Wie lang stillen?


Folgende Situation: Das da oben ist Marie an der Brust ihrer Mutter. Damals war sie gerade ein paar Wochen alt. Jetzt ist sie 21 Monate und wird immer noch gestillt. Sie kann natürlich laufen und wenn sie Lust hat, geht sie zu ihrer Mama, meiner Freundin Julia, und trinkt. Da staune ich nicht schlecht, ehrlich gesagt bin ich schockiert.

Immer wenn ich dann nach Hause komme, muss ich meinem Staunen Ausdruck verleihen und fange an, vor meinem Mann über Julia abzulästern. Und der sagt jedesmal, dass mich das nichts angeht und ich das mal ein bisschen toleranter sehen muss. Ich finde aber, dass es auch um Abnabelungsprozesse des Kindes geht. Und auch aus Sicht der Mutter hätte ich auf diese Abhängigkeit keine Lust.


Umfrage

Wie lang darf man sein Kind stillen?


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
mehr zum Thema
Säugling Entwicklung Stilltipps Umfragen kontrovers
Umfrage kommentieren
Login
Kommentare
  • NatUrvertrauen

    Solche Meinungsäußerungen wie hier und dazu diese Umfrage verunsichern Mütter wieder extrem. Ich bin Stillberaterin und Familiencoach und es schockiert mich, wie oft immer noch so viel Unwissen über das Stillen verbreitet wird.
    Die Weltgesundheitsorganisation ist nur eine von vielen offiziellen Stellen, die das Stillen über das zweite Lebensjahr hinaus befürwortet.
    Muttermilch hat nach 2 Jahren nochmal ähnlich viele Abwehrstoffe wie das Kollostrum nach der Geburt. Und das natürliche Abstillalter beim Menschen liegt zwischen 2 1/2 und 7 Jahren.

    http://www.naturvertrauen.com/warum-ich-meinen-fast-3-jaehrigen-noch-stille/