Sommerliche Baby-Espadrilles stricken

Die angesagten Sommerschuhe gibt's jetzt auch für Babys, natürlich selbstgemacht! Hier finden Sie die Strickanleitung für gestreifte Baby-Espadrilles.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Baby-Espadrilles stricken


© EMF/Ziska Thalhammer
Material für ein Paar Baby-Espadrilles:
• Merinogarn (100 % Schurwolle, LL 120 m/50 g) in Dunkelblau und Weiß, je 50 g
•  Merinogarn (100 % Schurwolle, LL 90 m/50 g) in Hellbeige, 50 g
• Stricknadeln 3,5 mm
• Nadelspiel 4,0 mm
• Wollnadel

Und so stricken Sie die Baby-Espadrilles nach:

Für Babys von 3 bis 6 Monaten.

Grundmuster:
• Kraus rechts in Runden: 1 Runde linke M, 1 Runde rechte M im Wechsel.
• Glatt rechts in Reihen: in Hinreihen rechte M, in Rückreihen linke M stricken.
• Streifenmuster: je 2 Reihen glatt rechts in Weiß und in Dunkelblau im Wechsel.

1) Beginnen Sie mit der Sohle und dem hellbeigen Garn: Schlagen Sie mit dem Nadelspiel 4 x 8 M (= 32 M) an und stricken Sie kraus rechts in Runden. In der 2. Runde nehmen Sie bei der 1.und 3. Nadel nach der 1. M und bei der 2. und 4. Nadel vor der letzten M je 1 M rechts verschränkt aus dem Querfaden zu. Diese Zunahmen werden in jeder 2. Runde noch 3x wiederholt (= 12 M je Nadel). Abketten mit doppeltem Faden, das macht die Kante  etwas profilierter und stabiler.

2) Nun geht’s mit den etwas dünneren Stricknadeln und in Reihen weiter: Sie schlagen mit dunkelblauem Garn 10 M an und arbeiten die 1. Reihe so: Rand-M, 1 M rechts, 7 M links,  1 Rand-M. In dieser Einteilung glatt rechts 42 Reihen stricken, dann auf der linken Seite abketten.

3) Jetzt für die gestreifte vordere Kappe mit den vorherigen Nadeln 20 M in Weiß anschlagen und 2 Reihen glatt rechts stricken. Danach 2 Reihen in Dunkelblau, 2 Reihen in Weiß, 2 Reihen in Dunkelblau, 2 Reihen in Weiß. Bei dem letzten weißen Streifen am Anfang und Ende der 2. Reihe je 2 M zusammenstricken. Wieder 2 blaue Reihen, dabei in der 2. Reihe wieder die ersten und letzten beiden M rechts zusammenstricken. Im Streifenmuster weitermachen, dabei aber ab jetzt in jeder Reihe wie beschrieben abnehmen. Es sind insgesamt 5 weiße und 4 blaue Streifen zu arbeiten, nach dem letzten blauen Streifen abketten mit Weiß. Diese gestreifte Kappe als vordere Schuhhälfte an die Sohle nähen, so dass die Sohle noch von außen zu sehen ist.

4) Das einfarbig blaue Teil der Länge nach an die rückwärtige Schuhhälfte nähen, dabei beim Zusammennähen mit dem Streifenteil leicht einhalten, so dass sich der obere Rand mit der rechten M um etwa 0,5 Zentimeter nach innen umlegt.

5) Nun der ganzen Sohle entlang mit dem dunkelblauen Garn im Knopflochstich über den oberen Teil der Abkettreihe nähen. Sohlennaht schließen. Alle Fäden vernähen.

Den 2. Schuh ebenso arbeiten.

 Das könnte Sie interessieren: Süße Baby-Ballerinas stricken

Wir sind verliebt - in diese zuckersüßen Baby-Ballerinas! Hier gibt's die komplette Strickanleitung zum Selberstricken.


Aus: Babyschühchen-Tick – Stricken. Schuhklassiker für kleine Füße.
von Helga Spitz
erschienen bei Edition Michael Fischer EMF-Verlag


Babyschühchen-Tick - Stricken EMF


Mit diesen 16 Strickschühchen kommen kleine Füße groß in Mode. Ob lässige Sneaker, coole Winterboots oder sommerliche Espadrilles im maritimen Streifenlook, diese selbst gestrickten Schühchen machen den Partnerlook mit Mama oder Papa perfekt. Alle Modelle sind Schuhklassikern nachempfunden, von denen Sie garantiert selbst ein Paar zu Hause haben.

Von süß bis lässig bieten diese kuschelweichen Strickmodelle für Babys von 0 bis 9 Monaten den perfekten Schuh für jede Gelegenheit. Mithilfe der ausführlichen Anleitungen  entstehen so individuelle Geschenke für Neugeborene.

 Das könnte Sie interessieren: Alle Strickvorlagen im Überblick

Sie stricken gerne? Dann sind Sie hier richtig! Auf familie.de finden Sie Socken, Handschuhe, Babypullis und noch mehr.






mehr zum Thema
Handarbeiten Babykleidung Geschenkideen
Artikel kommentieren
Login