Indianer, Tipi und Pferd aus Papier basteln

Basteln Sie mit Papier ganz einfach diesen kleinen Indianer mit seinem Zelt und zwei Pferden. Wir zeigen Ihnen, wie's geht. Außerdem: Die Faltvorlagen zum kostenlosen Download.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden



Indianer und Pferd aus Papier falten


© OZ Verlag
Material um Indianer und Pferde aus Papier zu basteln:


• Tonpapier in Hellbraun
   7,5 x 5 cm (Kleidung)
   6,5 x 4 cm (Innenkörper)
   2 Streifen à 6 x 17 cm (Pferde)
• Tonpapier in Dunkelbraun, Weiß, Schwarz, Türkis, Orange
• Fotokarton in Hellbraun, Orange, Türkis
• Tintenroller in Weiß
• Lackmalstift in Schwarz und Braun
• Nagelschere, Locher
Vorlagen, um Indianer, Zelt und Pferde aus Papier zu basteln:

Faltanleitung Kleidung
Faltanleitung Pferd
4a
4b
4c
4d
4e
4f
4g
4h
4i
4j
Basteln mit Papier - Indianer, Zelt und Pferde:
Alle Vorlagen mit Transparentpapier auf Tonpapier und Fotokarton in den entsprechenden Farben übertragen und ausschneiden. Die Federn (4e) achtmal, Dreiecke (4b, 4c) und das Haarteil (4f) zweimal anfertigen.

Nun die Kleidung des Indianers nach Faltanleitung falten und anschließend mit einem Tintenroller mit indianischen Mustern bemalen. An der Unterseite Fransen einschneiden. Den Innenkörper des Indianers (4g) an den markierten Stellen leicht einritzen und falzen. Dann die beiden Außenseiten nach innen falten und zusammenkleben. Das Innenteil in die Kleidung des Indianers schieben und dort befestigen.

Mit dem Lackmalstift die Augen auf das Kopfteil (4d) malen, die Wangen aus orangefarbenem Papier ausstanzen und aufkleben. Das Haar mit der Nagelschere mehrfach einschneiden. Eines der beiden Haarteile kürzen und dem Indianer als Pony an die Stirn kleben. Danach das lange Haarteil an die Rückseite des Kopfes kleben. Das Stirnband und die Federn anfertigen und befestigen.

Das Zelt (4a) an den markierten Stellen leicht vorfalzen und falten. Dann das Zelt aufstellen. Die orange- und türkisfarbenen Zier­streifen versetzt übereinander kleben. Mit Lackmalstift und Tintenroller indianische Muster aufmalen. Danach die Zierstreifen auf beiden Seiten des Zelteingangs anbringen. Eine Feder an die Zeltspitze kleben.

Das Pferd nach der Faltanleitung auf Vorlage D falten. Für den Schweif in eine Seite des Quadrats (4i) ca. 4 cm tiefe, schmale Streifen einschneiden. Den Streifen zu­sam­menrollen und zusammenkleben, die entstandene Rolle platt drücken und am Pferderumpf befestigen.

Für die Mähne das Rechteck (4j) mittig falten und mehrfach einschneiden. Die Mähne zwischen beiden Kopfteilen fixieren. Die Augen und die Wangen des Pferdes auf­malen, zum Schluss den Sattel (4h) mit indianischen Mustern gestalten und an­kleben.


Kunterbunte Faltfiguren


© Christophorus Verlag GmbH & Co. KG
Kunterbunte Faltfiguren
von Caroline Hofman
30 Seiten, ca. 7,50 Euro

Die machen Klein und Groß garantiert Spaß: lustige Faltfiguren aus Papier und Karton! Einfach schneiden, falten, kleben und mit kleinen Accessoires ausgestalten - und schon sticht ein kleiner Matrose in See, geistern gruselige Gespenster herum, huscht eine Mäusefamilie umher oder schlagen exotische Fantasievögel ein farbenfrohes Rad. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und falten im Handumdrehen kleine Kunstwerke zum Dekorieren und Spielen!

© Christophorus Verlag GmbH & Co. KG

Sie haben noch nicht genug vom Basteln? Hier finden Sie eine weitere Bastelanleitung, die Spaß macht: Windrad basteln.

mehr zum Thema
Basteln mit Papier Bastelideen Basteltipps für Kinder
Artikel kommentieren
Login