Elch-Kirschkernkissen nähen

Schön kuschelig warm wird's mit den beiden Elch-Kissen; das kleine kann man auch als Kirschkernkissen verwenden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Kissen nähen.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden



Kirschkernkissen nähen

Für eine größere Ansicht einfach auf das Bild klicken.



Material, um die Kirschkernkissen zu nähen:

Kleiner Elch 0,15 m Wollfilz in Natur
0,10 m Wollfilz in Braun
0,20 m Stoff in Rot gemustert
0,30 m Stoff in Rot-Weiß kariert
0,10 m Polarfleece in Weiß
etwas Stoff in Weiß, etwas Filz in Rot
3 Knöpfe in Weiß, Ø 1,5 cm
2 Knöpfe in Dunkelbraun, Ø 0,5 cm
Stickgarn in Braun
synthetische Füllwatte
3 Druckknöpfe

Großer Elch 0,20 m Wollfilz in Natur
0,15 m Wollfilz in Braun
0,35 m Stoff in Rot gemustert
0,25 m Stoff in Rot-Weiß gestreift
etwas Stoff in Weiß, Rot und Rot-Weiß kariert
etwas Filz in Rot
2 Knöpfe in Dunkelbraun, Ø 1,0 cm
Stickgarn in Braun
synthetische Füllwatte
3 Druckknöpfe

Vorlage für die Kirschkernkissen zum kostenlosen Download
Zuschneiden
In den Zuschnittmaßen ist eine Nahtzugabe von 0,75 cm enthalten. Die Vorlagen enthalten keine Nahtzugabe.

Kleiner Elch
Wollfilz in Natur:
1 x Arme/Beine 5,5 x 55,0 cm
1 x vorderes Kopfteil
1 x oberer Hinterkopf
1 x unterer Hinterkopf
2 x Ohren

Wollfilz in Braun:
1 x Geweih ohne Nahtzugabe
Stoff in Rot gemustert:
1 x Arme/Beine 14,5 x 55,0 cm
2 x Ohren

Stoff in Rot-Weiß kariert:
1 x Körper-Vorderteil 24,0 x 30,0 cm
1 x Körper-Rückseite 24,0 x 38,0 cm
Polarfleece in Weiß:
1 x Schal 6,0 x 70,0 cm

Stoff in Weiß:
2 x Schmusekissen 11,0 x 11,0 cm
2 x Innenkissen 24,0 x 30,0 cm
 

Großer Elch
Wollfilz in Natur:
1 x Arme/Beine 7,0 x 70,0 cm
1 x vorderes Kopfteil
1 x oberer Hinterkopf
1 x unterer Hinterkopf
2 x Ohren

Wollfilz in Braun:
1 x Geweih ohne Nahtzugabe
Stoff in Rot gemustert:
1 x Körper-Vorderteil 32,0 x 40,0 cm
1 x Körper-Rückseite 32,0 x 48,0 cm

Stoff in Rot-Weiß gestreift:
1 x Arme/Beine 32,0 x 48,0 cm

Stoff in Rot:
2 x Ohren

Stoff Rot-Weiß kariert:
1 x Aufsatztasche 11,5x 16,5 cm

Stoff in Weiß:
1 x Aufsatztasche 3,5 x 16,5 cm
1 x Rückseite 13,5 x 16,5 cm


Elch-Kirschkernkissen nähen: Kopf
Je ein Ohrteil aus Stoff und eines aus Filz rechts auf rechts entlang der runden Außenkante zusammennähen. Nahtzugabe in den Rundungen bis kurz vor die Naht einschneiden und wenden. Oberes und unteres Hinterkopfteil aneinander nähen, in der Mitte der Naht ca. 7 cm zum späteren Wenden des Kopfes offen lassen. Mit dem Vorderteil rechts auf rechts zusammennähen, die Ohren entsprechend der Markierung mitfassen und wenden. Den Kopf mit Füllwatte stopfen und die Wendeöffnung schließen.


Arme und Beine
Die beiden Streifen längs aneinander nähen. 8 x die Arme bzw. Beine zuzüglich Nahtzugabe ausschneiden, die gestrichelte Linie liegt dabei auf der Naht zwischen den beiden Stoffstreifen. Je zwei Teile recht auf rechts zusammennähen, die Ansatzlinie zum Körper bleibt offen. Wenden und weich mit Füllwatte stopfen.


Körper
Die Rückseite des Stoffes für den Kissenverschluss quer halbieren. Die beiden Schnittkanten zweimal jeweils 1 cm nach innen klappen und knappkantig absteppen. Beide Teile entlang des Saumes ca. 1 cm übereinander legen. Die Vorderseite des Kissens rechts auf rechts auf die Rückseite stecken und die vier Beine dazwischen legen, ca. 3 cm von der Außenkante entfernt. Ringsherum zusammennähen und mit Zick-Zack-Stich versäubern.

Großer Elch
Vor dem Zusammennähen des großen Elchs wird die Tasche auf den Körper (=Kissenvorderseite) aufgesetzt. Dazu die beiden Streifen aus kariertem und weißem Stoff füßchenbreit längs aneinander nähen. Diese Vorderseite mit der Rückseite rechts auf rechts zusammennähen, dabei ein Stück der Naht zum Wenden offen lassen. Tasche wenden und das Herz aus Filz aufsteppen. Tasche entlang der beiden seitlichen und der unteren Kante knappkantig auf die Kissenvorderseite steppen, etwa 5 cm von der unteren Stoffkante entfernt.


Fertigstellung der Kissen:
Das Geweih an den Kopf nähen. Die beiden braunen Knöpfe als Augen aufnähen und die Nase mit dem braunen Stickgarn sticken. Den Kopf an den Körper nähen. An jede Kante der Kissenöffnung drei Druckknöpfe als Verschluss annähen.

Kleiner Elch
Die drei weißen Knöpfe auf den Rücken nähen. Schal an den Enden einschneiden und dem Elch umbinden. Auf die Vorderseite des Schmusekissens das Herz aus Filz aufnähen. Vorder- und Rückseite rechts auf rechts zusammennähen, dabei ein Stück Naht zum Wenden offen lassen. Kissen wenden, mit Füllwatte stopfen und Wendeöffnung schließen. Das kleine Kissen an die Hand des kleinen Elchs nähen.

Innenkissen
Der große Elch erhält ein fertiges Innenkissen in der Größe 30 x 40 cm. Für das Inlett des kleinen Elches die beiden Stoffteile rechts auf rechts zusammennähen, dabei ein Stück der Naht zum Wenden offen lassen. Inlett wenden, mit Füllwatte stopfen und Wendeöffnung schließen.
 
Tipp: Das Inlett des kleinen Elchs lässt sich auch mit Kirschkernen oder Dinkelkörnern füllen.


© Christophorus Verlag GmbH & Co. KG/Freiburg: Christa Rolf, Nähen für Advent & Weihnachten; ISBN 978-3-8410-6091-4.

Buch bestellen




Hier finden Sie eine einfache Anleitung, um schöne Krönchen-Kissen zu nähen!


mehr zum Thema
Weihnachtsbasteln
Artikel kommentieren
Login