Fensterbild "Kürbis" - Bastelanleitung & Vorlage

Zu Halloween, Erntedank oder einfach nur so - unser Kürbis-Fensterbild macht Lust auf Herbst. Mit Vorlage zum Download.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Material für das Kürbis-Fensterbild


• Fotokarton in Mango, Mandarine, Orange und Mittelbraun

• Transparentpapier in Orange

• 3D-Klebepads

• Lochzange

• Bastel-Vorlage (kostenloser Download)


Fensterbild Kürbis


© OZ-Verlags-GmbH 2014.

Bastelanleitung für das Kürbis-Fensterbild
➤ Die Motivteile nach Vorlage aus Tonkarton ausschneiden, alle Innenflächen herausschneiden. Die Gesichter mit der Lochzange stanzen.


 Das könnte Sie interessieren: Igel-Fensterbild

Dieses Igel-Fensterbild ist nicht nur einfach von und mit Kindern nachgebastelt, es holt auch die Herbststimmung ins Kinderzimmer.


➤ Die Fassade ist überwiegend in Orange gehalten, nur die Spitzdächer sind mit 3D-Pads zusätzlich in Mandarine aufgesetzt, ebenso zwei Paar Fensterläden und das linke Tor des Turms. Für die rechten Fensterläden je einen gefalzten Kartonstreifen zum Umknicken stehen lassen.

➤ Die von hinten beleuchteten Tiefen des Kürbisses aus Fotokarton in Mango anfertigen. Damit die orangefarbenen Teile gemäß Vorlage teilweise versetzt hinterkleben.

➤ Zum Schluss den ganzen Kürbis mit Transparentpapier hinterkleben, die Augen von Geist und Eule jeweils mit einer zusätzlichen Schicht, um sie dunkler erscheinen zu lassen.

Aus: Meine Bastelwelt - Lust auf Herbst


Meine Bastelwelt Cover



Ob Tischdeko zu Halloween, Windlichter für den Indian Summer oder ein Utensilo für Krimskam, mit Papier kann man einfach alles machen - sogar Häkeln: Papierschnur verleiht Maschen Standfestigkeit, so dass in Kombi mit Wollresten tolle Körbchen oder Windlichter entstehen. Mit Workshop Quillingschmuck. Mit Online-Video. Inklusive Bastelbogen zum herausnehmen


>> Zeitschrift hier bestellen






mehr zum Thema
Halloween Bastelideen Herbstbasteln Bastelvorlagen Basteln mit Papier
Artikel kommentieren
Login