Fische basteln aus Holz

Aus einer Holzscheibe wird im Nu ein süßer Deko-Fisch. Perfekt für die maritime Stimmung im Bad oder für alle Freunde der kleinen Meerjungfrau.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Material für die Fische aus Holz


• Ast, ca. 5,5 cm Ø
• Pinienzapfen
• Polsternägel, 6 mm Ø
• Nägel, 1 x 11 mm
• Jutegarn
• Zange, Säge, Hammer, Bohrer

Fische aus Holz basteln


© Christophorus Verlag GmbH & Co. KG
So gelingen die Holzfische

➤ Von dem Ast etwa 1,5 cm dicke Scheiben sägen. Je nach eigenen Vorstellungen ein kleines Dreieck als Maul heraussägen. Auf jeder Seite einen Polsternagel als Auge einschlagen.

➤ Mit einer Zange aus dem Pinienzapfen einzelne Schuppen ausbrechen. Je zwei Schuppen als Schwanzflosse mit Nägeln (oder Heißkleber) befestigen. Für den Aufhängefaden ein Loch, 3 mm Ø, vorbohren und ein Stück Jutegarn einkleben.



Aus: Deko-Ideen aus Holz - Für Frühling, Sommer, Herbst & Winter

Von Gerlinde Auenhammer; Marion Dawidowski, Annette Diepolder, Sigrid Heinzmann
Erschienen im Christophorus Verlag

Charmante Holz-Dekorationen für jede Jahreszeit zum Selbermachen! Im Frühling schmücken ein Hasenduo, bunte Tulpen und Schmetterlinge Tisch und Fenster. Holzschiffchen, Herzen und kleine Fische setzen rustikale Akzente im Sommer. Eine Eule aus Astscheiben, niedliche Igel und ein Fuchspaar aus Holzscheiten begleiten uns durch den Herbst. Und in der Winter- und Weihnachtszeit begrüßen Nikolaus, Schneemann, Rentier, Engel und Wichtel unsere Gäste.
80 Seiten, 14,95 Euro
© Christophorus Verlag GmbH & Co. KG

>> Mehr Info und Bestellmöglichkeit

 Das könnte Sie interessieren: Bunte Biene basteln

Vom letzten Picknick sind noch Pappteller übrig? So leicht lassen sich damit drollige Bienen basteln.






Artikel kommentieren
Login