Reflektierende Wolle im Test: familie.de testet das Garn "Lumio" von Schachenmayr

Weil im Dunkeln der Weg zur Schule manchmal nicht ganz ungefährlich ist und das eigene Kind eine Warnweste wahrscheinlich verweigern würde, haben wir diesmal  das Garn „Lumio“ von Schachenmayr getestet. Damit lassen sich Schals und Mützen mit Reflektor-Effekt stricken.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
Lumio ist relativ dickes Acrylgarn, (gestrickt wird mit 10 mm-Nadeln), in das ein Reflektorfaden eingewebt ist.  Es ist also keine fluoreszierende Wolle, die immer und überall leuchtet. Ein 150g-Knäuel hat eine Lauflänge von 75 m und reicht locker aus, um eine Mütze zu stricken. Die Strickanleitung ist erfreulicherweise schon mit dabei, wobei hier umgerechnet werden muss – Kinderköpfe sind ja in der Regel ein bisschen kleiner.

Also Stricknadeln gezückt und los geht es. Die Strickanleitung ist so einfach, dass man wirklich kein Profi sein muss, um die Mütze nachzustricken. Rechte Maschen, linke Maschen, Maschen abnehmen und abketten – das kann in der Regel auch schon ein Anfänger. Für den Test habe ich allerdings nicht auf Kindermaß umgerechnet, schließlich will ich die Leucht-Mütze selbst tragen.


Garn "Lumino" von Schachenmayr


Reflektiert die Wolle auch wirklich?


Die Wolle strickt sich sehr leicht – und meine Zweifel, dass der Reflektorfaden ein bisschen hinderlich sein könnte, bewahrheitet sich nicht. Nach ca. zwei Stunden Accord-Stricken und einer Bommel zum Abschluss ist das Werk fertig und bereit für einen Ausflug. Also aufgesetzt und hinaus in die Dunkelheit. Warmer Kopf? Check! Gute Reflektion? Check! Mit solch einer Mütze können Kinder wirklich nicht so leicht übersehen werden.

Test-Ausflug in die Waschmaschine:
Nach einem 30 Grad-Waschgang sieht meine neue Kopfbedeckung genauso aus wie vorher. Nichts hat sich verzogen, kleiner geworden ist sie auch nicht und zumindest nach der ersten Wäsche ist auch keine Fusselei erkennbar.

Produkt Garn "Lumio" von Schachenmayr
Strickbarkeit
Tragegefühl
Lichtreflektion
Waschbeständigkeit
Preis
Gesamtwertung 4
Fazit

Das Lumio-Garn lässt sich einfach verstricken und behält auch nach dem Waschen seine Form. Die Lichtreflektion ist wirklich gut, so dass Kinder – gerade im Straßenverkehr – besser wahrgenommen werden. Zwei Nachteile hat die Wolle allerdings: Durch den hohen Acrylanteil habe ich mit der Mütze relativ schnell geschwitzt, reine Baumwolle wäre angenehmer gewesen. Zudem ist der Preis mit ca. 14,50 pro 150 Gramm ziemlich stolz.






mehr zum Thema
Handarbeiten Testberichte Geschenkideen
Artikel kommentieren
Login