Kirschkernkissen nähen - eine niedliche Wärme-Katze fürs Baby

Ein kleines Wärmekissen ist nicht nur eine süße Geschenkidee, sondern auch ein guter Helfer, wenn das Babybäuchlein wehtut. So wird's genäht.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Material und Zuschnitt für das Wärmekissen



Kirschkernkissen fürs Baby nähen Anleitung


© OZ-Verlags-GmbH 2016
Material
• 0,20 m Fleece in Mint
• 0,20 m Baumwollstoff in Weiß
• 0,05 m Filz (2 mm) in Schwarz
• Rest Vliesofix
• 0,15 m Stickvlies zum Ausreißen
• 0,15 m wasserlösliches Stickvlies
• Maschinenstickgarn in Schwarz
• Nähgarn
• Baumwollgarn in Weiß
• 200 g Traubenkerne für Wärmekissen
• 0,15 m Ripsband (1,5 cm) in Rosa mit Herzen
• 1 Druckknopf (Color Snap) in Mint
• 1 Trickmarker
Nähvorlage für das Baby-Wärmekissen (Größe des Kissens 15 x 15 cm)

Zuschneiden

Zunächst die Vorderseite zuschneiden. Für die Rückseitenzuschnitte die Vorlage entlang der gepunkteten Linie auseinander schneiden. An dieser Kante beim Zuschnitt jeweils 3 cm Nahtzugabe zugeben.

• Fleece in Mint
1-mal Vorlage Wärmekissen im Stoffbruch (Vorderseite)
1-mal Vorlage Wärmekissen unten im Stoffbruch (Rückseite)
1-mal Vorlage Wärmekissen oben im Stoffbruch (Rückseite)

• Baumwollstoff in Weiß
2-mal Vorlage Wärmekissen im Stoffbruch (Inlett)

• Die Nase aus Filz als Applikation vorbereiten 

 Das könnte Sie interessieren: Babymütze nähen

So bleibt das Köpfchen geschützt und dank der Bindefäden verrutscht auch nichts. Hier die Nähanleitung.


So wird das Wärmekissen genäht

➤ Die Nase auf die Vorderseite bügeln. Die restlichen Details auf das wasserlösliche Vlies übertragen, das Vlies auf die Vorderseite legen und feststecken. Alles Freihand applizieren bzw. sticken. (Wer noch nie appliziert hat: Hier gibt es eine kurze Videoanleitung)

➤ Zum Nähen des Inletts Baumwollgarn verwenden. Die Zuschnitte miteinander verstürzen, dabei zwischen den Ohren ein Stück der Naht offen lassen. Das Inlett wenden, mit Traubenkernen füllen und die Wendeöffnung schließen. 

➤ Für den Bezug das Ripsband zur Schlaufe legen und mit den offenen Kanten nach außen zwischen den Ohren auf die Vorderseite stecken. An den Zuschnitten für die Rückseite die geraden Kanten jeweils 1 cm nach links umklappen und knapp festnähen.

➤ Vorder- und Rückseite rechts auf rechts aufeinander legen, dabei überlappen die geraden Kanten der Rückseite einander, die äußeren Kanten liegen bündig mit der Vorderseite. Rundherum zusammennähen und den Druckknopf anbringen. Das Inlett in den Bezug stecken.

Achtung:
Zum Erwärmen das Inlett immer aus dem Bezug herausnehmen. Bei 600 Watt in der Mikrowelle zunächst 1 Minute und dann in 30 Sekunden- Schritten erwärmen.

Aus: Sabrina Nähen Sonderheft - Kinderträume aus Stoff

Sabrina Nähen für Kinder Sonderheft Cover


Superschöne Kindersachen zum selbst Nähen! Ob Baby, Kleinkind oder Schulkind, hier finden Mamis tolle Nähideen für Kindersachen und Spielzeug. Fürs Baby ist ein niedlicher Strampelanzug mit Schühchen im Katzendesign dabei. Windeltasche, Gitterbettumrandung, Decke und Kuscheltier mit dem hübschen Katzenmotiv machen Mama und Baby Freude.

➤ Mehr Infos zum Heft und Bestellmöglichkeit


 Das könnte Sie interessieren: Herzige Wickeljacke

Das bekommen auch Nähanfänger hin - eine niedliche Babywickeljacke. Wir zeigen Step by Step wie's geht.







mehr zum Thema
Handarbeiten Babyausstattung Geschenkideen
Artikel kommentieren
Login