Kürbis schnitzen: Videoanleitung für einen Grusel-Kürbis

Einen gruseligen Kürbis zu schnitzen, das ist zu Halloween einfach Pflicht. Was Sie dafür brauchen, was es beim Kürbis schnitzen zu beachten gibt und wie's genau geht: Hier erfahren Sie alles rund ums Halloween-Kürbis schnitzen.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Kürbis schnitzen - das brauchen Sie:


• einen Kürbis (möglichst groß, dann fällt das Schnitzen leichter)
• zum Schnitzen: Stichsäge, Säbelsäge (falls das Kürbisfleisch hart ist), Steakmesser
• großer Löffel

Gehört zu Halloween wie die Laterne zu St. Martin: Der Halloween-Kürbis


© iStock
Kürbis schnitzen und dekorieren - Videoanleitung


➤ Zuerst wird der Kürbis gereinigt - und dann "skalpiert", das heißt, Sie sägen oben einen Deckel ab. Dann schaben Sie das Kürbisfleisch, die Samen und die Fäden mit einem großen Löffel sorgfältig heraus. Tipp: Je sauberer der Kürbis von innen ist, desto geringer ist die Schimmelgefahr.

➤ Die Kürbiskerne und das Kürbisfleisch können Sie zu einer leckeren Kürbissuppe mit gerösteten Kürbiskernen verarbeiten. Sehr lecker! Auch sehr fein: Ein herbstlicher Kürbis-Gugelhupf.

 Das könnte Sie interessieren: Kürbis-Gugelhupf

Heute wird der Kürbis nicht geschnitzt und nicht zur Suppe püriert, sondern zum Gugelhupf verarbeitet. Backen mit Kürbis, so geht's.


➤ Jetzt wird das Gesicht in den Kürbis geschnitzt. Zeichnen Sie vorher die Gruselfratze mit einem schwarzen Edding vor. Sie können mit Vorlagen (siehe unten) arbeiten, oder aber der Fantasie freien Lauf lassen. Unser Tipp: Lassen Sie die Kinder das Gesicht entwerfen und aufmalen - denn Säge und Schnitzmesser gehören beim Kürbis schnitzen definitiv in erwachsene Hände.

➤ Zum Schluss noch eine Kerzen in den ausgehöhlten Kürbis stellen, Deckel drauf - fertig ist die gruselige Halloween-Beleuchtung. Tipp: Wenn Sie den Kürbis von Innen und an den Schnitzrändern dünn mit Vaseline bestreichen, hält er länger.
Kürbis schnitzen: Vorlagen für verschiedene Gesichter
Die Theorie des Kürbis Schnitzens haben wir geklärt - jetzt geht es um die Frage: Wollen wir einen lustigen - oder vielleicht doch lieber einen gruseligen Kürbis? Hier finden Sie vier verschiedene Vorlagen für gutes Gelingen:

Kürbis schnitzen: Vorlage


© iStock


➤ Kürbis schnitzen: Vorlage für ein lustiges Gesicht

➤ Kürbis schnitzen: Vorlage für ein lachendes Gesicht

➤ Kürbis schnitzen: Vorlage für ein gruseliges Gesicht

➤ Kürbis schnitzen: Vorlage für ein Gespenst

Ihr Kind ist fürs Schnitzen noch zu klein, es möchte aber auch unbedingt mithelfen? Dann lassen Sie es doch einfach einen Kürbis bemalen. Hier jede Menge kreative Ideen:

 Das könnte Sie interessieren: Kürbis bemalen

Statt mehr oder weniger gelungener Schnitzkunst gibt es dieses Jahr einfach bemalte Kürbisse. Ein paar Pinterest-Inspirationen.



> Noch mehr spooky Halloween-Themen gefällig? Dann hier entlang: Von Hexen-Cupcakes bis Halloween-Kostüme haben wir jede Menge Deko- und Partytipps <



mehr zum Thema
Halloween Herbstbasteln
Artikel kommentieren
Login