Lustige Muffins: Muffin-Igel treffen auf Muffin-Bären

Ein Kindergeburtstag ohne Muffins? Gibt es nicht! Wie wär's dieses Jahr mal mit Muffin-Igeln oder Muffin-Bären? Wir finden: Zum Anbeißen süß!


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Muffin-Igel




© Julia Hoersch für ZS Verlag
Zutaten für 12 Igel:

• 150 g Sahne
• 150 g Zartbitterkuvertüre
• Butter für die Form
• 100 g Walnusskerne
• 3 Eier
• 200 g weiche Butter
• 100 g Honig
• 2 EL Zucker
• 1 TL Zimtpulver
• 200 g Mehl
• ½ Päckchen Backpulver
• 12 rote Mini-Schokolinsen
• 24 Zuckeraugen
• ca. 100 g Mandelstifte

Zeit: ca. 50 Minuten + 20 bis 25 Minuten Backzeit + 2 Stunden Kühlzeit

➤ 1. Die Sahne erhitzen und die Kuvertüre darin bei milder Hitze schmelzen, dann etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
➤ 2.  Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs einfetten. Die Walnüsse im Blitzhacker grob hacken. Die Eier mit Butter, Honig, Zucker und Zimt verrühren. Die Walnüsse unterrühren, Mehl und Backpulver nur kurz untermischen
und den Teig ins Blech füllen. Im Ofen auf der mittleren Schiene 20 bis 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.
➤ 3.  Die Schokosahne mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren und die Muffins damit bestreichen. Im vorderen Drittel die Schokosahne etwas spitz zulaufen lassen, 1 Schokolinse als Schnauze und je 2 Zuckeraugen in die Sahne drücken. Mandelstifte als Stacheln dahinter in die Schokosahne stecken.

 Das könnte Sie interessieren: Panda-Cupcakes

DER Hit auf Kindergeburtstagen! Die Cupcakes sehen nicht nur süß aus, sondern stecken auch voller Überraschungen.


Muffin-Bären

Zutaten für 12 Bären
:
• 150 g Sahne
• 150 g Zartbitterkuvertüre
• Butter für die Form
• 100 g Mandeln
• 3 Eier
• 200 g weiche Butter
• 100 g Zucker
• 200 g Mehl
• ½ Päckchen Backpulver
• ca. 50 g Schokoladenraspel
• 12 Toffifee
• 48 Kuvertüreplättchen
• 24 Zuckeraugen
• 24 braune Schokolinsen

Zeit: ca. 40 Minuten + ca. 20 Minuten Backzeit + 2 Stunden Kühlzeit

➤ 1. Die Sahne erhitzen und die Kuvertüre darin bei milder Hitze schmelzen, dann etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
➤ 2.  Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs einfetten. Mandeln im Blitzhacker grob hacken. Eier mit Butter und Zucker verquirlen. Mandeln, Mehl und Backpulver untermischen. Teig in das Muffinblech füllen. Im Ofen auf der
mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.
➤ 3.  Schokosahne mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren und Muffins damit bestreichen. Mit Schokoraspeln bestreuen. Toffifee als Schnauze in die Sahne drücken. Kuvertüreplättchen als Augen in die Sahne drücken und je 1 Zuckerauge mit etwas Schokosahne daraufkleben. Kuvertüreplättchen als Ohren in die Schokosahne drücken und je 1 Schokolinse daraufkleben.
Mit freundlicher Genehmigung aus "Ganz easy Kindergeburtstag" von Christiane Kührt, ZS Verlag

Unser Buchtipp


"Ganz easy Kindergeburtstag" von Christiane Kührt
ZS Verlag
Preis: 14,99 Euro, erhältlich über Amazon.de.

Der nächste Kindergeburtstag steht vor der Tür - und das Geburtstagskind wünscht sich sehnlichst ein Feuerwehrauto als Kuchen? Oder sogar ein richtiges Märchenschloss zum Aufessen? Keine Panik, der Titel von Christiane Kührts Buch ist Programm: "Ganz easy"! Die Autorin präsentiert Lego-Brownies, Marshmallow-Puppen, Paprika-Eisenbahnen,  Käsefüße, Würstchenmumien, Bananengespenster, Meerjungfrau-Cupcakes und andere tolle Ideen. Alles Hingucker auf dem Partybüfett, die stressfrei von den Mamas und Papas zubereitet werden können. Und dazu gibt es entspannte und witzige Überlebensstrategien von selbst gebastelten Einladungskarten über Spiel- und Deko-Vorschläge bis zum kleinen Notfallplan, wenn die Party anders läuft als gedacht.



mehr zum Thema
Rezeptideen Kindergeburtstag
Artikel kommentieren
Login