One Pot Pasta: Nudeln und Sauce aus einem Topf

Ein neuer Food-Trend erobert die Welt: One Pot Pasta! Geht schnell, macht wenig Arbeit und Abwasch und ist gerade deshalb bei Familien total beliebt. Wir haben zwei Rezepte zum Ausprobieren und einen Buchtipp für Sie.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Pasta mit Cocktailtomaten und Pesto


Kosten: mittel • Schwierigkeitsgrad: einfach • Vorbereitungszeit: 15 Min. • Garzeit: 20 Min.


One Pot Pasta mit Cocktailtomaten

One Pot Pasta mit Tomaten


© Philippe Vaurès-Santamaria
Zutaten für 4 Personen

• 1 Zwiebel
• 12 Cocktailtomaten
• 200 g Pasta, z.B. Penne
• 1 TL Gemüsebrühpulver
• 4 TL Pesto*
• 4 EL Sahne
• 4 Scheiben luftgetrockneter Schinken
• frisch geriebener Parmesan
• Salz, Pfeffer

* Das Pesto können Sie ganz fix selber machen. Geben Sie dafür 11 g Basilikumblätter, 1 EL Pinienkerne, 2 Knoblauchzehen, 15 g geriebener Parmesan und 3 EL Olivenöl in den Mixer und verarbeiten Sie die Zutaten zu einer Paste. Das Pesto hält sich in einem Schraubglas mehrere Tage.

Und so geht's


1. Die Zwiebel abziehen und hacken. In einem großen Topf anschwitzen.
2. Halbierte Cocktailtomaten, Pasta und Gemüsebrühpulver mit 500 ml heißem
    Wasser zufügen und 10 Minuten garen (wenn die Pasta noch nicht al dente ist,
    noch einige Minuten weitergaren).
3. Pesto und Sahne sorgfältig untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. Sofort mit je einer Schinkenscheibe und Parmesan servieren.

Nudeln mit Hühnchen und Erbsen
Kosten: günstig • Schwierigkeitsgrad: einfach • Vorbereitungszeit: 20 Min. • Garzeit: 20 Min.


One Pan Pasta: Nudeln mit Hühnchen und Erbsen

One Pan Pasta mit Erbsen


© Philippe Vaurès-Santamaria
Zutaten für 4 Personen

• 2 Zwiebeln
• 150 g Hähnchenschnitzel
• 150 g TK-Erbsen
• 250 g Pasta, z.B. Hörnchennudeln
• 4 EL Sahne
• 4 EL frisch geriebener Parmesan
• Olivenöl
• Salz, Pfeffer

Und so geht's

1. Etwas Olivenöl in einer großen, hohen
    Pfanne erhitzen und die gehackten
    Zwiebeln darin anschwitzen.
2. Gewürfeltes Hähnchenschnitzel und
    Erbsen zufügen und 5 Minuten braten.
3. Die Pasta mit 700 ml heißem Wasser*
    zufügen und etwa 15 Minuten garen.
4. Sahne und Parmesan untermischen. Mit
    Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

* Tipp: Ersetzen Sie einen Teil des Wassers durch Gemüsebrühe für einen würzigen Geschmack.


Beide Rezepte stammen aus "Pasta & Sauce aus 1 Topf" von Emilie Perrin, (Bassermann Verlag).


Unser Buchtipp zum Food-Trend One Pot Pasta

Pasta & Sauce aus 1 Topf - Cover


Emilie Perrin: Pasta & Sauce aus 1 Topf. Blitzschnelle Nudelgerichte
(Bessermann-Verlag, Preis: 9,99 Euro)

Nudeln sind bei Klein und Groß beliebt und ruckzuck gekocht. Wenn nur nicht immer der Aufwand mit der Sauce wäre. Emilie Perrin schafft mit ihrem Kochbuch Abhilfe: Hier finden Sie 30 schnelle Pasta-Rezepte, die nicht viel Arbeit und Abwasch machen und allesamt familientauglich sind. Egal oft deftig mit Rinderhack und Bohnen, traditionell mit Basilikum und Tomaten oder ausgefallener mit Kurkuma und Mohn - alle Rezepte erfordern nur wenige Zutaten und sind blitzschnell zubereitet.

➤ Hier können Sie das Kochbuch direkt bei amazon.de bestellen!





mehr zum Thema
Rezeptideen
Artikel kommentieren
Login