Papierhut falten

Ein Papierhut ist im Nu selbst gebastelt. Das Video zeigt, wie's geht.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
© vision net ag

Aus buntem Papier, verziert mit Federn, bemalt, gemustert oder einfach klassisch aus Zeitungspapier: Mit einem Papierhut kann man prima spielen. Wenn Sie ein kleineres Format wählen, können auch die Kuscheltiere und Puppen mitspielen. Oder wie wäre es umgekehrt mit einem Hut für Riesen?

So wird der Papierhut gefaltet


➤ Ein rechteckiges Blatt Papier (DIN A4) einmal in der Mitte falten.

➤ Dann das Papier nochmals von links nach rechts falten und wieder entfalten. Die geschlossene Kante zeigt nach oben.

➤ Nun werden die oberen Ecken zu Mittellinie gefaltet. Das unten überstehende Papier nach oben falten. Das Dreieck umdrehen und auf der anderen Seite wiederholen.

➤ Die Ecken des oberen Papierstreifens nach rechts und links nach hinten einklappen. Die Ecken des hinteren Papierstreifens nach vorne einklappen.

➤ Zum Schluss nur noch den Hut entfalten.

 Das könnte Sie interessieren: Schiffchen falten

Leinen los! Jetzt können sich kleine Matrosen an die Arbeit machen. So leicht ist Schiffchen falten.



 Das könnte Sie interessieren: Becher-Fang-Spiel

Perfekt für zwischendurch: In fünf Minuten ein einfaches Becher-Fang-Spiel aus Papier basteln.





mehr zum Thema
spielen Basteltipps für Kinder Basteln mit Papier
Artikel kommentieren
Login