Pappmaché Tiere: Farbenfrohe Waldbewohner

Pappmaché herstellen ist wirklich kein Hexenwerk. Und damit lässt sich wunderschöne Herbstdeko basteln. Auch diese farbenfrohen Waldbewohner sind Pappmaché Tiere und einfach nachzubasteln. Die Kinder wird's freuen, mit dem glibberigen Maché zu hantieren.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden


Pappmasche-Tiere für die Herbstdeko


© 2015 OZ-Verlags-GmbH
Material für die Pappmaché Tiere:


• alte Zeitungen, Packpapier, bunte Papierservietten
• Tapetenkleister
• Bastelfarbe Decormatt Acryl: Weiß, Orange, Magenta, Lavendel, Tannengrün, Karibik
• Deco Painter matt in Pastelllila, Aubergine, Kupfer und Schwarz
• Aquarellpinsel „Fino“ (Stärke 2, alles Marabu)
• Toilettenpapierrolle, dünner Karton
• außerdem: Tacker, Draht, Zange, Kreppklebeband, Wäscheklammer

Pappmaché herstellen und Waldbewohner basteln:

➤ Den Tapetenkleister nach Packungsangabe anrühren. Zeitungsseiten und/oder Packpapier in Schnipsel reißen.

➤ Für eine Eule den inneren Kartonring einer Toilettenpapierrolle an einem Ende zusammentackern. Das offene Ende mit Zeitungsschnipseln ausstopfen und so mit Klebeband verschließen, dass eine ebene Standfläche entsteht.

➤ Die Zeitungs- bzw. Packpapierschnipsel mit Kleister tränken und überlappend auf der Rolle auftragen. Die Schnipsel mit einem Pinsel glatt streichen und andrücken. Dabei die Ohren links und rechts vom Kopf etwas herausarbeiten. Auch über den Papieren eine Schicht Kleister auftragen. ➤ Für den Eulenschnabel ein Papierstück zu einer Spitztüte zusammendrehen. Diese mit kleinen Papierkügelchen ausstopfen und mit überlappenden Papierschnipseln im oberen Bereich der Rolle ansetzen.

➤ Für den Pilzstiel aus dünnem Karton eine Rolle drehen (ø ca. 2 cm) und diese mit Klebeband in Form halten. An den Stielenden runde Kartonscheiben mit einem Loch in der Mitte aufsetzen. Darauf Papierschnipsel und zerknüllte Zeitungsreste zu einer hügeligen Form verkleben. Für die Wiese grüne Bildausschnitte oder Werbeanzeigen verwenden. Den Übergang zum Stiel mit überlappenden Kleisterpapierschnipseln arbeiten.

➤ Für den Vogel Zeitungspapier zu einer Körperform mit Schwanz zusammenknüllen. Am Bauch des Vogels eine Wäscheklammer mit Draht befestigen (so lässt er sich später zum Beispiel an einen Ast klemmen). Die ganze Körperform mit in Kleister getränkten Zeitungsschnipseln ummanteln, alles glatt und in Form streichen. Wie bei der Eule beschrieben einen Schnabel ansetzen.

➤ Alle Modelle durchtrocknen lassen. Anschließend mit Bastelfarben und Paintern nach Belieben bemalen oder wie beim Vogel an der Brust und den Flügeln bunte Bildausschnitte und Serviettenteile aufkleben. Erneut trocknen lassen.




Cover: Meine Bastelwelt Nr. 35


Aus: Meine Bastelwelt

Ein Kranz aus Naturpapieren, eine Dahlie in XXL, gefaltete Diamanten, ein filigranes Fensterbild oder eine ganz einfache Vase machen optisch richtig was her. "Upcycling" bietet beim kreativen Gestalten mit Papier unzählige Möglichkeiten, wie an zahlreichen spannenden Papierprojekten in dieser Zeitschrift gezeigt wird, zum Beispiel mit wunderschönen Dekoäpfeln aus alten Büchern.



>> Mehr Infos und Bestellmöglichkeit





mehr zum Thema
Deko Bastelideen Basteltipps für Kinder Herbstbasteln Basteln mit Papier
Artikel kommentieren
Login