Piratenhut basteln: Bastelvorlagen für den Kostümklassiker

Ihr Kind möchte zum Fasching als Pirat gehen? Oder Sie planen einen Piraten-Kindergeburtstag? Diesen tollen Piratenhut können schon kleine Hände basteln.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Piratenhut basteln


Anhand des Video zeigen wir Ihnen, wie Sie oder Ihre Kinder ganz einfach einen Piratenhut aus Papier oder Moosgummi basteln können. 



Dieses Material brauchen Sie:


• Fotokarton oder Moosgummi in Schwarz
• Schere
• Bleistift
• Kleber
• einige Wäscheklammern
• weißes Papier oder
  weiße Farbe und ein Pinsel
Und so geht's:
1.
Schneiden Sie die Hutform zweimal aus schwarzem Fotokarton oder Moosgummi aus.

2. Bestreichen Sie eine der Formen am Rand mit Kleber. Tipp: Lassen Sie Ihr Kind den Hut vorher aufprobieren und markieren Sie die Kopfgröße, damit Sie wissen, bis wohin Sie den Kleber verteilen können.

3. Fügen Sie die beiden Teile zusammen und fixieren Sie sie mit Wäscheklammern. Lassen Sie den Klebstoff anschließend gut trocknen.

4. Für den typischen Piraten-Totenkopf können Sie eine Form auf weißes Papier aufmalen, ausschneiden und aufkleben. Oder Sie machen es wie im Video und basteln sich eine einfache Vorlage, mit deren Hilfe Sie weiße und schwarze Farbe auf den Hut tupfen.

Schauen Sie hier auch, wie Sie ein Piratenkostüm selber machen können.





mehr zum Thema
Fasching Basteltipps für Kinder Basteln mit Papier Bastelideen
Artikel kommentieren
Login