Rassel nähen: Lio Löwe

Sie suchen noch nach dem perfekten Geschenk für die Babyshower einer guten Freundin oder zur Geburt des kleinen Neffen? Selbstgemachtes ist doch am schönsten, deshalb stellen wir Ihnen hier eine Nähanleitung von Lena Starke für eine süße Baby-Rassel vor.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Lio Löwe: Rassel nähen

Die Rassel hat einen Durchmesser von ca. 30 cm.


© EMF/Christin Pardun

Rassel nähen: Material


• Frottee in Beige, 32 x 16 cm
• kleine Stücke Filz in Weiß, Schwarz und Braun (1–2 mm dick)
• Baumwollkordel in Cremeweiß und Beige, je 1 m
• Baumwollband in Cremeweiß (ca. 1,5 cm breit), 1 m
• passendes Garn in Beige, Weiß, Schwarz und Braun
• Klingelkugel (Ø ca. 2,5 cm) oder Rassel (Ø ca. 3 cm)
• waschbare Füllwatte aus 100 % Baumwolle oder Polyester
• evtl. etwas Vliesofix
• Vlieseinlage (z. B. Vlieseline S 250), 16 x 16 cm
• Trickmarker

Nähmaschinenstiche

• enger Geradstich
• enger Zickzackstich

Zuschnitt (Schnittmusterbogen herunterladen)
•  Aus dem Frottee in Beige: 2 x Schnittteil Löwe Kopf + NZ (gegengleich)
• Aus dem weißen Filz: 2 x Schnittteil Löwe Auge ohne NZ
• Aus dem schwarzen Filz: 2 x Schnittteil Löwe Pupille (ohne NZ)
• Aus dem braunen Filz: 1 x Schnittteil Löwe Nase (ohne NZ)
• Aus der Vlieseinlage: 1 x Schnittteil Löwe Kopf + NZ
• Außerdem: 8 x 10 cm Baumwollkordel in Beige, 12 x 10 cm Baumwollkordel in Cremeweiß, 8 x 10 cm Baumwollband in Cremeweiß

 Das könnte Sie interessieren: Geschenke zur Geburt: Einfach selbstgemacht!

Das Baby ist da - die Freude riesengroß! Wir haben schöne Ideen für selbstgemachte Geschenke zu Babys Geburt gesammelt.


So geht's:

1 - Bügeln Sie die Vlieseinlage auf die gesamte linke Seite eines Schnittteils Löwe Kopf. Applizieren Sie Augen und Nase auf der rechten Seite dieses Schnittteils (siehe Markierung auf dem Schnittmuster). Positionieren Sie dazu erst die weißen Augen auf  dem beigen Frottee. Stecken und steppen Sie sie mit dem Geradstich und weißem Garn außenrum fest. Bei Bedarf, applizieren Sie mit Vliesofix. Verfahren Sie genauso mit den Pupillen und der Nase. Nähen Sie hier mit dem schwarzen bzw. braunen Garn.

2 - Markieren Sie nun mit dem Trickmarker die Schnauze unterhalb der Nase (siehe Foto) und nähen Sie die Markierung mit engem Zickzackstich und dem braunen Garn nach.

3 - Legen Sie nun die beiden Schnittteile des Löwenkopfes rechts auf rechts aufeinander. Machen Sie in jeweils ein Ende der zugeschnittenen Kordel und Bänder einen Knoten. Positionieren Sie die Kordel und Bänder abwechselnd zwischen den Nahtzugaben des Kopfes einmal außenrum. Die Knoten liegen innen, die offenen Seiten zeigen nach außen. Stecken Sie alles gut fest und nähen Sie mit dem Geradstich außenrum. Falls möglich, nähen Sie mehrfach über die Kordel vor und zurück, damit sich beim Spielen und Kuscheln nichts lösen kann. Lassen Sie an beliebiger Stelle eine Wendeöffnung von ca. 3–4 cm. Achten Sie darauf, dass sich dort keine Kordel befindet oder nähen Sie an dieser Stelle die Kordel nur auf einer Seite der NZ mit dem Geradstich fest.

4 - Schneiden Sie die Nahtzugabe anschließend knapp zurück und wenden Sie den Löwen.

5 - Füllen Sie den Löwen mit Füllwatte und Rassel oder Klingel und schließen Sie  anschließend die Wendeöffnung, wie im Grundlagenteil (S. 10) beschrieben, mit dem Leiterstich/Matratzenstich von Hand.

Aus: Babygeschenke nähen
Von Lena Starke
Erschienen im EMF Verlag



Baby Geschenke nähen EMF


Lena Starke stellt in „Babygeschenke nähen“ die schönsten Geschenkideen für die Kleinsten vor. Ob Greiflinge, die die Motorik schulen, Rasseltiere oder Spieluhren, sie zeigt, wie sich mit wenig Aufwand individuelle Aufmerksamkeiten anfertigen lassen. Dabei ist ein halber Zoo mit von der Partie: Eine Fuchs-Spieluhr, ein Katzen-Dinkelkissen und andere Tiere zaubern ein Lachen auf jedes Babygesicht. Die ausführlichen Anleitungen enthalten Schnittmusterbögen, sodass auch Einsteiger gleich bequem losnähen können.

>> Das Buch auf amazon.de bestellen

 Das könnte Sie interessieren: Äffchen-Spieluhr nähen

Mit dieser niedlichen Spieluhr kuschelt jeder gern: Dieses Äffchen hat unser Herz schon gewonnen und ist ganz einfach zu nähen.






mehr zum Thema
Handarbeiten Spielzeug Babyausstattung
Artikel kommentieren
Login