Rezept: Brathähnchen

Das Sonntagsessen mit der ganzen Familie ist für Kinder immer ein tolles Ereignis, besonders wenn es zum Essen ein so leckeres Brathähnchen gibt wie dieses. Durch die Zitrone und den Orangensaft schmeckt das Hähnchen angenehm fruchtig.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Zutaten für 4 Portionen


1 Hähnchen (küchenfertig, ca. 1kg),
1 Bio-Zitrone,
2EL Orangensaft
Salz, Pfeffer
1TL Paprikapulver
2 Knoblauchzehen
Thymianzweige
200ml Brühe

Zubereitung: Zitrone heiß abspülen, mehrmals mit einer Gabel rundherum tief einstechen, so kann sich der Saft gut entfalten. Orangensaft mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver mischen. Hähnchen damit einreiben. Knoblauch schälen und halbieren, mit den Thymianzweigen und der ganzen Zitrone in das Hähnchen stecken. Beine des Hähnchens zusammenbinden und mit der Brust nach unten in eine Auflaufform legen, 150ml Brühe zugießen. Im Ofen bei 200 Grad 30 Minuten braten. Umdrehen und weitere 35 Minuten braten. Bratensaft mit dem Rest Brühe abschmecken und als Sauce zum Hähnchen servieren. Dazu schmecken Brot und Salat.

Zubereitungszeit: 20 Minuten (+65 Minuten Bratzeit)
Pro Portion: 397kcal, 1661kJ, 47g EW, 1g KH, 23g F




mehr zum Thema
Rezeptideen
Artikel kommentieren
Login