Schwarz-weiße Kuh aus Holz basteln

Fröhlich knabbert die Kuh an den beiden Blümchen. Diese niedliche Figur können Sie leicht selbst aus Holz basteln. Wir zeigen, wie's geht.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Material für die Kuh aus Holz:


Grundmaterial:
Laubsäge/Handsäge, Schmirgelpapier (180er und 240er Körnung), Akku- oder Handbohrer, Pinsel, wetterfester Sprühlack (seidenmatt), Lackmalstifte (schwarz und weiß), Holzspachtelmasse, Heißklebepistole, transparenter Kraftkleber, Kraftkleber für Moosgummi, Sekundenkleber, Transparentpapier, Bleistift, Schere, Zahnstocher, dünne Pappe


Mit Holz basteln: Kuh


© Christopherus Verlag

• Holzpalisade, Ø 8 cm, 50 cm hoch
• 32 x 32 cm Sperrholz, 4 mm stark
• Moosgummi in Hellblau und Schwarz
• Acrylfarbe in Weiß, Schwarz, Rosa, Gelb und Hellgrau
• 2 Holzplatinen, gewölbt, Ø 25 mm
• 10 Holzperlen in Gelb, Ø 12 mm
• 155 cm Taftband in Hellblau, 2,4 cm breit
• 140 cm Satinband in Gelb, 7 mm breit
• Metallglöckchen in Silber, Ø 35 mm
• 2 Steckdrähte, 25 cm lang, Ø 0,7 mm
• Silberdraht, Ø 0,30 mm
• Holzbohrer, Ø 2 mm

>> Vorlage für die niedliche Kuh 



So basteln Sie die schwarz-weiß gescheckte Kuh aus Holz:

1. Nach dem Schmirgeln und Grundieren die Palisade erneut weiß anstreichen, um eine glatt deckende Oberfläche zu erzielen.

2. Alle Vorlagen abpausen und das Fell auf die Palisade übertragen. Die Konturen der Flecken mit dem Lackmalstift nachziehen, dann die Flecken mit Acrylfarbe ausfüllen. Die Augen mit Lackmalstiften gestalten.

3. Ohren, Hörner und den Haarbereich in einem Stück zusägen und farbig gestalten. Zusätzlich Haare laut Vorlage aus Moosgummi zuschneiden und auf kleben.

4. Das Mundteil zusägen und nach dem Schmirgeln der Kanten rosa anmalen. Das Gesicht aufmalen und ein Loch in den Mund bohren. Den Schwanz aus Sperrholz zusägen, schmirgeln und dann bemalen.

5. Zwei Blüten aus Moosgummi mit aufgemalten Heftstichen versehen und die gelb bemalten Holzplatinen aufkleben. Die Steckdrähte auf 13 cm und 23 cm Länge kürzen und um einen Schaschlikspieß zur Spirale drehen. An jeder Spirale eine Blüte fixieren, das andere Draht ende durch das Bohrloch im Mund ziehen und die Enden miteinander verdrehen.

6. Mund- und Hörnerteil auf die Palisadenspitze kleben und den Schwanz rückwärtig befestigen.

7. Vom Taftband 27 cm, 29 cm, 33 cm lange Stücke, vom gelben Satinband zwei 32 cm lange und je ein 30 cm und 26 cm langes Stück zuschneiden. Alle Bänder mit Draht zusammenbinden und festkleben. Das verbliebene Taft band in Schlaufen legen, andrahten und auf den Bändern befestigen. Perlen auf die Satinbänder ziehen und das Glöckchen mit Satinbändchen anbringen.


(© Christophorus Verlag GmbH & Co KG/Freiburg)



 Das könnte Sie interessieren: Basteln mit Holz: Frösche

Basteln mit Holz ist mit unserer Anleitung ganz leicht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die beiden fröhlichen Frösche basteln.


>> Auf unseren Themenseiten rund ums Basteln finden Sie auch viele Basteltipps für Kinder. Und zwar für jede Jahreszeit: lustige Kostüme für Fasching, Deko für Ostern und den Advent.




mehr zum Thema
Bastelideen Bastelvorlagen
Artikel kommentieren
Login