Taufkerze für Mädchen basteln

So eine rosa Taufkerze und Tischkerze eignet sich natürlich besonders für Mädchen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Taufkerzen selber machen.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden


Taufkerze für Mädchen basteln


© Christophorus Verlag
Vorlagen für die Taufkerze

>> Vorlage "Rand"
>> Vorlage "Längsachse des Kreuzes"
>> Vorlage "Querachse des Kreuzes 1"
>> Vorlage "Querachse des Kreuzes 2"
>> Vorlage "große Taube"
>> Vorlage "kleine Taube"
>> Vorlage "gezackte Grundfläche"
>> Vorlage "Blume"


Einen Grundkurs zum "Gravieren von Namensbändern" und "Ränder legen" finden Sie unter diesem Link. Hier erklären wir, wie Sie Namen uns Muster am besten auf die Wachsplatten übertragen können.

Das brauchen Sie für die Taufkerze:
  • 1 / 3
    Grundmaterial

    • Transparentpapier
    • Durchschreibepapier
    • dünner Bastelkarton
    • Schere

  • 2 / 3
    Taufkerze

    • Kerzenrohling, 350/50 mm (weiß)
    • Wachsplatten in Rosa, Altrosa, Mattgold, Glanzgold
    • Goldband, 1 mm breit und 3 mm breit
    • Strassstein, rosa, spitze Rückseite, Ø 3 mm

  • 3 / 3
    Tischkerze

    • Kerzenrohling Spitzkerze, 250/25 mm (weiß)
    • Wachsplatten in Rosa, Altrosa, Mattgold, Glanzgold
    • Goldband, 1 mm breit



Bastelanleitung für die Taufkerze
Den Rand für die Taufkerze aus altrosafarbenem Wachs schneiden und in 8,5 cm Höhe an der Taufkerze anbringen. Oben und unten mit 1 mm breitem Goldband einfassen.

Die Längsachse des Kreuzes laut Vorlage aus rosafarbenem Wachs schneiden und in 13 cm Höhe anbringen. Die Querachsen aus altrosafarbenem Wachs schneiden und wie in der Abbildung befestigen.

Die große Taube einmal aus glanzgoldenem, die kleine Taube zweimal aus matt­goldenem Wachs schneiden. Die große Taube auf dem Kreuz befestigen. Die kleinen Tauben aufeinander legen, um eine plastische Wirkung zu erzielen, und auf der großen Taube anbringen. Das Kreuz wie in der Abbildung mit 3 mm breitem Goldband belegen, die Taube dabei aussparen. In den Schnittpunkt der Goldbänder den Strassstein setzen.

Die gezackte Grundfläche laut Vorlage aus glanzgoldenem Wachs schneiden und an der Taufkerze anbringen. 6 Blumen aus rosafarbenem, 4 Blumen aus altrosafarbenem Wachs schneiden. Je zwei Blumen aufeinander legen. Die Blumen überlappend auf der Grundplatte anordnen und in jede Blume ein Kügelchen aus mattgoldenem Wachs setzen. Kleine Stücke des 1 mm breiten Goldbandes (ca. 1,5 bis 2,5 cm lang) an den Blumen befestigen, siehe Abbildung. Aus altrosafarbenem Wachs 1 mm breite Streifen schneiden und Name und Datum freihändig legen.

Bastelanleitung für die Tischkerze zur Taufe

Aus Mattgold und Glanzgold je einen 5 mm breiten und 8 cm langen Streifen schneiden. Zuerst den glanzgoldenen Streifen in 4 cm Höhe um die Kerze legen. Darüber den mattgoldenen Streifen anbringen. Den Rand oben und unten mit 1 mm breitem Goldband einfassen.

4 Blumen aus rosafarbenem, 6 Blumen aus altrosafarbenem Wachs schneiden. Je zwei Blumen aufeinander legen. Die Blumen auf der Kerze verteilen und in jede Blume ein Kügelchen aus Mattgold setzen. Aus Glanzgold einen 3 mm breiten Streifen schneiden. Davon kleine Rauten abtrennen und als Blätter an die Blüten legen.

(© Christophorus Verlag GmbH & Co. KG/Freiburg)






mehr zum Thema
Taufe Bastelvorlagen
Artikel kommentieren
Login