Superhelden-Cape für Wondergirls und Superboys

Ein Superhelden-Kostüm ist schnell zusammengestellt. Wichtiges Accessoire: das Superhelden-Cape. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen coolen Umhang nähen können - inklusive Schnittmuster fürs Cape.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
Mit diesem Superhelden-Kostüm retten Ihre Kinder die Welt. Jedenfalls an Karneval. Das Cape ist für alle kleinen Superhelden und Superheldinnen die sich gern verkleiden. Mit der passenden Heldenmaske ist das Outfit perfekt. Die Anleitung für das Superhelden-Cape kommt von den Designern von Kid5. Sie können es in zwei Größen nähen, entweder für Kinder zwischen eineinhalb bis drei Jahren oder zwischen vier bis sieben Jahren.

Material für das Superhelden-Cape + Maske



Superhelden-Kostüm: Umgang nähen


© makerist/ Kid5
Grundmaterial: Nähmaschine, Stoffschere, Bügeleisen, Drucker, Klebestift, evtl. Textilkleber, evtl. Sprühzeitkleber

• Polyestersatin/ Karnelvalssatin
   pro Stoffarbe 0,5 m bei 1,40 cm Stoffbreite
• Bastelfilz (für die Applikation + Maske)
• Klettband ca. 5 cm
• Gummilitze oder Hutgummi

Das Cape wird zweilagig genäht: Sie brauchern also zwei verschieden farbige Satins - jeweils 0,5m Stoff. Für die Applikation und die Helden-Maske benötigen Sie den Bastelfilz in drei verschiedenen Farben und ein Stückchen Gummilitze oder Hutgummi (je nach Kopfumfang des Kindes)

➤ Eine große Auswahl an Stoffen gibt's auf Makerist.de
Schnittmuster fürs Cape und Zuschnitt:

1 x Cape Farbe A (im Stoffbruch)
1 x Cape Farbe B (im Stoffbruch)
1 x Maske Farbe A (Maske B wird später beschnitten!)

Beim Ausdrucken des Schnittmusters für das Superhlden-Cape (hier downloaden) müssen Sie ein wenig aufpassen: Wenn im Drucker-Kontrollfenster etwas falsch angeklickt ist, ist nachher alles zu klein. In dem Fenster muss „tatsächliche Größe" (Windows) oder "100%“ (Mac) angeklickt bzw. eingestellt werden. Außerdem sollte „Hoch-/Querformat automatisch“ oder „automatisch drehen“ angewählt sein.

Die einzelnen Zuschnitte des Schnittmusters sind nummeriert. Legen Sie sich zunächst alle Teile mit der gleichen Nummer zurecht. Dann schneiden Sie an den Klebestellen jeweils ein Blatt entlang der Linie ab (markiert mit „Cut here!“). Legen Sie die Schnittstelle an die Linie des anderen Blattes und kleben Sie das fest. Die Kreise mit den Nummern liegen dann genau übereinander.

WICHTIG: Die Nahtzugabe von 0,7cm ist bereits im Schnittmuster enthalten.

TIPP: Cape entgegen dem Fadenlauf zuschneiden. Das spart Stoff und Sie kommen mit einem halben Meter pro Farbe aus. Der Fadenlauf ist bei dem Cape nicht relevant.

Nähanleitung für das Superhelden-Kostüm

➤ Schneiden Sie das Cape zwei Mal im Stoffbruch zu. Die Nahtzugabe von 0,7cm ist bereits im Schnittmuster enthalten!

➤ Schneiden Sie die Einzelteile des Superheldensymbols aus Filz aus und applizieren diese auf die rechte Seite der äußeren Capeseite. Fangen Sie mit dem Kreis an, danach folgt der Blitz. Kleben Sie diese mit etwas Sprühzeitkleber, Textilkleber oder handelsüblichem Klebestift auf das Cape, so verrutscht dieses nicht beim Nähen. Nähen Sie die Applikationen mit einem geraden Stich knappkantig fest.

Tipp: Sie können das Cape noch mit dem Anfangsbuchstaben Ihres Kindes personalisieren.

Superhelden-Kostüm: Maske


© makerist/ Kid5
➤ Legen Sie beide Capes rechts auf rechts aufeinander und nähen diese mit einem geraden Stich rund herum zusammen. Lassen Sie dabei nur auf der unteren geraden Ebene ein Krempelloch von ca. 5cm offen.

➤ Kempeln Sie das Cape auf rechts und bügeln Sie rund herum vorsichtig über die Kanten. Jetzt nähen Sie das Krempelloch zu. Schlagen Sie dafür die Kanten nach innen ein.

➤ Nähen Sie nun die beiden Klettverschlussteile an die beiden Zipfel des Halsausschnittes. Einen Teil davon auf die rechte und einen Teil auf die linke Seite.


Anleitung für die Maske
  • 1 / 4
    Schritt 1

    Schneiden Sie eine Maske aus Bastelfilz aus. Die Nahtzugabe von 0,7cm ist bereits im Schnittmuster enthalten! Das Kopfgummi messen Sie am Kopf  Ihres Kindes (über den Ohren) ab, damit es später nicht drückt.

  • 2 / 4
    Schritt 2

    Kleben Sie die erste Maske mit Sprühzeitkleber, Textilkleber oder Klebestift auf eine andersfarbige Filzplatte und schneiden diese mit ca. 0,5cm Abstand zur ersten aus. Die Gucklöcher werden in gleicher Größe wie die der ersten Maske ausgeschnitten (für den ultimativen Glamoureffekt haben wir bei unserer Maske noch eine dritte Lage Glitzerstoff zwischen die Filzlagen gelegt).

  • 3 / 4
    Schritt 3

    Stecken Sie die Enden des Kopfgummis auf Höhe der Gucklöcher zwischen die beiden Filzlagen.

  • 4 / 4
    Schritt 4

    Nähen Sie beide Filzlagen mit einem geraden Stich rund um die Maske zusammen. Auf Höhe der Gummienden ein paar Mal hin und her nähen damit die Maske auch den wildesten Heldeneinsatz mitmacht.






mehr zum Thema
Handarbeiten Fasching Halloween Bastelideen Kindergeburtstag Bastelvorlagen
Artikel kommentieren
Login