Zauberstäbe backen

Diese Zauberstäbe sind der Hit für die nächsten Feen- oder Prinzessinnen-Party! Hier die Backanleitung für die feinen Feen-Kuchen.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden


Rezept für feine Feen-Kuchen


© "Backen mit den Allerkleinsten" - frechverlag
Zutaten • 3 Tassen Weizenmehl (je 100 g)
• 1/2 Päckchen Backpulver
• 2 Tassen Zucker (je 150 g)
• 1 Päckchen geriebene Orangenschale
• 4 Eier
• 1 Tasse Sonnenblumenöl (150 ml)
• 1 Tasse Orangensaft (150 ml)
• 100 g Kuvertüre in Blau oder Pink
• 200 g Kuvertüre in Weiß
• Zuckersternchen in Gelb, Rot und Orange
Außerdem:
• Sternausstecher, ø 8–12 cm
• Backblech & Backpapier
• Rundholzstab, 25 cm lang (alternativ Asia-Essstäbchen)
• Masking-Tape in Rosa oder Blau
• Garn in Rosa oder Blau, 25 cm lang
• 6 Perlen, 5 mm groß, in Rosa oder Blau
Und so backen Sie die Zauberstäbe
➤ 1 Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor und geben Sie die Eier in eine Rührschüssel.


➤ 2 Geben Sie tassenweise die anderen Zutaten dazu.
➤ 3
Schütten Sie den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech und streichen Sie ihn gleichmäßig glatt. Der Kuchen muss nun 20 Minuten backen und dann komplett auskühlen, am besten über Nacht.
➤ 4 Stechen Sie mit einem Sternausstecher so viele Sterne aus wie möglich.
➤ 5 Schmelzen Sie die weiße Kuvertüre im Wasserbad.
➤ 6 Tauchen Sie die Sterne vorsichtig komplett in die weiße Kuvertüre, mit einer Gabel können Sie sie leicht wieder herausfischen. Zum Trocknen die Zaubersterne auf ein
Backpapier legen.
➤ 7 Schmelzen Sie die bunte Kuvertüre im Wasserbad und bestreichen Sie damit gemeinsam die getrocknete Oberseite der Kuchensterne.



➤ 8 Auf die noch feuchte Schokoglasur können Sie sofort Zuckersternchen aufstreuen!
➤ 9 Die Holzstäbchen verzieren Sie gemeinsam mit Masking-Tape und mit Perlen, die Sie auf die Garnstücke fädeln. Stecken Sie je einen Stern auf eines der Holzstäbchen – loszaubern!
Das Rezept wurde mit freundlicher Genehmigung aus dem Buch "Backen mit den Allerkleinsten" übernommen.






Ja, auch die Allerkleinsten können und dürfen und sollen schon beim Backen helfen! Mit dem Buch "Backen mit den Allerkleinsten" können Sie die Probe aufs Exempel machen - und mit Ihren Minibäckern "Pizza Amore", "Waffelbecherkuchen" oder "Zauberstäbe" (siehe Rezept oben) backen. Jedes Rezept wird in dem Buch Schritt für Schritt erklärt und gelingt garantiert. Toll: Bei jedem Rezept gibt es Aufgaben für die Nachwuchs-Bäcker und für die Mamas, Erzieherinnen oder großen Schwestern.

Backen mit den Allerkleinsten von Birgit Kaufmann
, erschienen im TOPP-Verlag, Preis: 12,99 Euro. Das Buch ist über Amazon.de erhältlich!




mehr zum Thema
Rezeptideen Kindergeburtstag
Artikel kommentieren
Login