Baby Kosten und staatliche Leistungen

Die Geburt eines Babys wirkt sich auf den Geldbeutel ist. Wir haben Baby Kosten und staatliche Leistungen für Sie zusammengestellt


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Kindergeld, Elterngeld und weitere Einnahmen für Eltern


Kindergeld:
einkommensunabhängig 164 Euro pro Monat und Kind (170 Euro ab dem 3. unf 195 Euro ab dem 4. Kind)


 Das könnte Sie interessieren: Elterngeldrechner

Wie viel Elterngeld bekomme ich? Hier können Sie es ganz einfach berechnen.


Elterngeld:
12 Monate lang 67 Prozent des Nettoeinkommens bis maximal 1.800 Euro pro Monat, mit "Partnermonaten" verlängert sich das Elterngeld um zwei auf 14 Monate

Kinderfreibetrag: 152 Euro pro Monat und Elternteil - lohnt sich allerdings nur für Bezieher sehr hoher Einkommen; sonst übersteigt das dagegengerechnete Kindergeld die Steuerersparnis

Kinderzuschlag: Der Kinderzuschlag soll verhindern, dass Eltern mit Kindern ergänzendes Arbeitslosengeld II beantragen müssen. Die Familienkasse zahlt bis zu 140 Euro Kinderzuschlag pro Kind. Anträge auf Kinderzuschlag gibt es bei der Familienkasse.
Diese Baby Kosten müssen Eltern mindestens einkalkulieren
Kinderwagen: Kombi-Modelle ab 180 Euro, plus Zubehör für den Kinderwagen wie Fußsack, Regenschutz und Wickeltasche

Wiege/Stubenwagen: ab 80 Euro,

Schaukelliege: ab 40 Euro,

Babybett: ab 90 Euro

Wickelkommode: ab 70 Euro,

Wärmelampe: ab 40 Euro

Babyschale fürs Auto: ab 80 Euro

Babykost: 80 Cent bis 1 Euro pro Portionsgläschen

Windeln: ca. 35 Euro pro Monat 

Anfangsmilch (wenn nötig): ca. 35 Euro pro Monat

...

Hier gibt's Tipps für die Erstausstattung inklusive Checkliste zum Ausdrucken!



mehr zum Thema
Babyausstattung
Artikel kommentieren
Login