Das Pubertier - jetzt im Kino

Das Buch von Jan Weiler "Das Pubertier" ist das perfekte Buch für die ganze Familie! Jetzt wurde der unterhaltsame Roman verfilmt: Am 6. Juli ist Kinostart von "Das Pubertier" mit  Heike Makatsch, Detlev Buck und Justus von Dohnányi in den Hauptrollen. Unser Urteil: Der perfekte Film für die ganze Familie. Zum Kinostart verlosen wir eine Bauknecht PremiumCare Waschmaschine im Wert von knapp 1000 Euro.


(5)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Das Pubertier: Ab 6. Juli im Kino




Sie war lieb, sie war niedlich. Doch kurz vor ihrem 14. Geburtstag mutiert Papas kleine Prinzessin zum bockigen Pubertier. Der Journalist Hannes Wenger (JAN JOSEF LIEFERS) gönnt sich eine berufliche Auszeit, um Tochter Carla (HARRIET HERBIG-MATTEN) in dieser schwierigen Lebensphase zu erziehen und von Alkohol, Jungs und anderen Verlockungen fernzuhalten. Das ist leichter gesagt als getan, denn seine Frau Sara (HEIKE MAKATSCH) geht wieder arbeiten und Hannes ist als Vater maßlos überfordert. Ob Geburtstagsparty, Handyvertrag oder Carlas erstes Mal: Hannes tritt in jedes Fettnäpfchen. Da ist es nur ein schwacher Trost, dass auch andere Jugendliche peinliche Väter haben: Hannes’ bester Freund, der Kriegsreporter Holger (DETLEV BUCK), lässt sich lieber im Krisengebiet beschießen als sich daheim von seinem Pubertier in den Wahnsinn treiben zu lassen.

Die Hauptrollen spielen Jan Josef Liefers, Heike Makatsch, Detlev Buck, Monika Gruber, Justus von Dohnányi und die 13-jährige Newcomerin Harriet Herbig-Matten als Pubertier.
Bei uns zu gewinnen Zum Kinostart am 6. Juli verlosen wir eine PremiumCare Waschmaschine WM Style 1024 ZEN von Bauknecht im Wert von 979 Euro. Außerdem zu gewinnen: Drei Fan-Pakete mit je ein Mal "Das Pubertier" (Doppelband), ein Mal das neue, signierte! Buch von Jan Weiler "Und ewig schläft das Pubertier" und ein Filmposter.
Bei uns zu gewinnen: Bauknecht PremiumCare Waschmaschine

Das Leben heute ist komplex – ein permanentes Spannungsfeld zwischen Beruf, Familie und Selbstverwirklichung. Die PremiumCare Waschmaschine ist in jeder Situation dabei und richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen ihres Nutzers. Mit Kurzoption, wenn es mal schnell gehen muss. Mit Nachlegefunktion, wenn die zweite Socke doch noch auftaucht. Mit einer Programmvielfalt, die für jede Herausforderung die richtige Lösung hat.

Perfekte Pflege für Ihre Wäsche – Bei Waschmaschinen von Bauknecht gehört nicht nur das Waschen zum Programm, sondern immer auch die Pflege. So geht sauber heute.


Damit zuhause nichts die Ruhe stört, ist PremiumCare besonders leise – die ZEN Motor Technologie arbeitet nahezu ohne Vibrationen. Wie eine Scheibe sitzt der Motor auf der Rückseite der großen PremiumCare Schontrommel und treibt sie direkt an.
 
Intelligente Technologien machen PremiumCare außergewöhnlich sparsam: Die Sensoren erkennen die genaue Beladungsmenge und die Elektronik senkt den Wasser- und Energieverbrauch um bis zu 70 Prozent – so liegt die Bauknecht Waschmaschine 60 Prozent unter den Vorgaben für die niedrigste Energieeffizienzklasse A+++. Durch Düsen direkt in der Trommel werden Wasser und Waschmittel bereits vermischt auf die Wäsche gesprüht – dank CleverClean braucht die PremiumCare Waschmaschine sehr wenig Wasser und pflegt die Wäsche gleichzeitig mit besten Spülergebnissen.
Zusätzlich hilft CleverDose, jährlich bis zu 12 Liter Waschmittel zu sparen: Die Waschmaschine ermittelt die tatsächlich benötigte Menge und dosiert Flüssigwaschmittel und Weichspüler automatisch aus dem eingebauten Tank. Ein wirksames Mittel gegen Überdosierung.
 
Mehr Infos unter www.bauknecht.de/premiumcare
So können Sie gewinnen
Lösen Sie unser Bilderrätsel, tragen Sie Ihre Adresse ein - und dann heißt's Daumen drücken! Teilnahmeschluss ist der 29. Juli 2017!

Merken

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, müssen Sie eingeloggt sein. Den Login finden Sie oben auf der Seite. Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich schnell und kostenlos.

mehr zum Thema
Leben mit Baby Kinderfilme Vereinbarkeit Mama