Ferienwohnung ist für Familienurlaub ideal

Ganz viel Platz bieten Ferienhäuser und -wohnungen - weshalb sie für Familienurlaub einfach ideal sind. So finden Sie Ihr perfektes Ferienziel


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden


Ferienwohnungen bieten viel Komfort

Hotel oder Ferienwohnung? Familie Lang aus Aachen hat sich längst entschieden: Diesen Sommer wird wieder eine Ferienwohnung für zwei Wochen gemietet. Bei drei Kindern im Alter zwischen vier und elf Jahren fällt die Entscheidung leicht, schließlich sind zwei Kinderschlafzimmer nötig und eines für die Eltern. Macht insgesamt drei Zimmer. Bei solcherlei unbescheidenen Platzansprüchen würde sich sogar ein spezialisiertes Familienhotel schwertun. „Vom Preis mal ganz abgesehen“, sagt Mutter Sandra Lang. Sie rechnet vor: Im letzten Jahr hat die Familie für eine Ferienwohnung am Comer See in Oberitalien (65 Quadratmeter, 2 Schlafzimmer, 1 Wohnzimmer, 1 Bad, Garten) 453 Euro pro Woche bezahlt, und zwar in der Hochsaison. Im Hotel hätte dieses Budget allenfalls knapp drei Tage gereicht, nicht eingerechnet die hohen Restaurantpreise. Stattdessen kochten die Langs in der Küche der Wohnung ihre Nudeln selbst. Klar, fleißige Servicekräfte findet man in einer Ferienwohnung selten; aber das heißt nicht, dass Ferienhaus-Urlauber - und das sind in erster Linie Familien - deswegen auf Komfort verzichten müssen. Ausstattung Ferienhaus: Wie luxeriös darf es für Familien sein? Manche Ferienhaus-Vermieter überbieten sich geradezu mit neuen komfortablen Ausstattungen, etwa mit einer eigenen Sauna im Keller (häufig anzutreffen in dänischen Ferienhäusern am Meer), einem erfrischenden Pool (beliebt in Südfrankreich und Italien) oder technischen Errungenschaften wie einer kabellosen Internetverbindung im Haus. Fernsehen, ein Balkon oder Garten und ein eigener Parkplatz sind dagegen schon lange Standard.




Artikel kommentieren
Login