Mutter verbietet Sohn Ausflug mit der Schule

In Frankreich sorgte eine Mutter für Aufruhr. Sie verbat ihrem Sohn Mani an einem Ausflug teilzunehmen. Und: Audrey hatte gute Gründe. Jetzt bekommt die Mama über Facebook viel Unterstützung.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Französische Mama: Delfine sollen in Freiheit schwimmen


Der siebenjährige Sohn von Audrey sollte mit seinen Klassenkameraden einen Schulausflug unternehmen. Dafür fehlte noch das Okay der Mutter, doch die unterschieb nicht. Warum? Mani und seine Schulklassen wollten zum Marineland Antibes. Das ist ein Freizeitpark, in dem Orcas und Delfine leben. Schon lange ist das Marineland in Verruf. Wale legen normalerweise 200 Kilometer täglich hinter sich. Das ist in dem Park für Meerriesen natürlich nicht ansatzweise möglich.

Mutter verbietet Schulausflug


© iStock
Deswegen musste die Mutter auch nicht lange nachdenken, als sie ihrem Sohn die Teilnahme am Ausflug verboten hat. In einer Mitteilung an die Schule begründete Audrey ihre Entscheidung. "Wir glauben, dass es ethisch nicht vertretbar ist, Delfine in Becken einzusperren und durch Reifen springen zu lassen, wenn sie normalerweise 100 bis 200 km am Tag durchs Meer schwimmen. Ich versuche meinem Kind beizubringen, dass die Not von Tieren keine Unterhaltung ist."
Sohn Mani und andere Eltern stehen hinter Audrey
Für ihre Aktion bekommt sie sehr viel Rückendeckung auf Facebook. Auch ihr Sohn Mani sagte, er wolle viel lieber in einen Vergnügungspark. Er war absolut einverstanden, am Schulausflug nicht teilzunehmen, zitiert die französische Huffington Post. Auch die Lehrerin konnte die Absage nachvollziehen. "Das ist Ihre Entscheidung und ich respektiere sie", antwortete sie.

Delfin im Marineland in Frankreich


© iStock
Seit vielen Jahren wird bereits diskutiert, die Delfin- und Walhaltung zu verbieten. In Deutschland leben lediglich in zwei Zoos noch Delfine. In Frankreich wurde die Züchtung mittlerweile untersagt.

 Das könnte Sie interessieren: Ausflüge, die wenig kosten

Was unternehmen, wenn der Nachwuchs bespaßt aber der Geldbeutel geschont werden will? 9 Ideen für den Familienausflug.




Autorenbild Hella Brunke

von Hella Brunke




mehr zum Thema
Schule Mama
Artikel kommentieren
Login