Persönliche Freiräume erhalten


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Persönliche Freiräume erhalten

Wo der Konflikt auch liegt: "Es ist immer eine Frage des Sich-gegenseitig-Zuhörens", sagt Saskia zur Nieden. Eines der Bedürfnisse, das mit ziemlicher Sicherheit beide Elternteile formulieren werden, ist der Wunsch nach persönlichem Freiraum - einer familienfreien Zone sozusagen. Psychologe und Baby&Co-Experte Michael Thiel hält eine solche, zunächst egoistisch anmutende Forderung auch für Väter für sehr berechtigt: "Junge Väter müssen sich Freiräume nehmen und darin zum Beispiel Sport treiben, um Energie aufzutanken."
Vater sein erfordert eben nicht, seine komplette Identität aufzugeben. Im Gegenteil: Vater Sein ist eine Herausforderung, die die eigene Persönlichkeit erfahrener und reicher macht. Nur Mut!