STEP®


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

STEP® - Elternkurse für Kindererziehung

„Ganz wichtig ist eine abend-liche Routine und ein Gute-Nacht-Ritual wie Vorlesen oder/und eine Schlafuhr. Das gibt dem Kind Sicherheit und verhindert Diskussionen. Wenn Kinder immer wieder aufstehen, sollten die Eltern altersgemäß reagieren. Bei kleineren vergewissern sie sich erst, ob seine Grundbedürfnisse erfüllt sind. Ist das der Fall, sagen sie ihm freundlich, aber bestimmt, dass es jetzt Zeit ist, ins Bett zu gehen: ,Mama und Papa unterhalten sich jetzt allein. Du kannst allein wieder ins Bett gehen, oder ich begleite dich. Du entscheidest.' Wählt das Kind die zweite Variante, dann begleiten Sie das Kind freundlich, aber ohne viele Worte.“
Trudi Kühn, Roxana Petcov
  • Idee: In den USA zählt STEP zu den führenden der Elternkurse. In Deutschland wird es von Jugendforscher Klaus Hurrelmann begleitet. Die Idee ist, dass hinter jedem kindlichen Handeln, auch hinter störendem, der Wunsch nach Akzeptanz steckt. Eltern lernen, das Verhalten ihrer Kinder vor diesem Hintergrund zu sehen und ein liebevoll-konsequentes Miteinander zu schaffen.  
  • Info: Der Kurs kostet 190 Euro für ein Elternteil, Paare zahlen für die 10 wöchentlichen Treffen mit 6 bis 12 Teilnehmern 300 Euro. Für Eltern mit Kindern zwischen 0 und 18 Jahren.
    www.instep-online.de