Tanzkurs Samba Lektion 2: Samba-Wischer

Erste Schritte auf dem Weg zum Tanzerfolg: Samba lernen. Lektion 2: der Samba-Wischer (aus der DVD "Get the Dance - Bronze, Silber, Gold" bei getthedance.com)


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Der Tanzlehrer zeigt im Video die zweite Lektion des Samba-Kurses, den Samba Wischer!
 
Sind Sie schon ein bisschen in Karneval-in-Rio-Stimmung? Dieses Mal beschäftigen wir uns mit einer schicken Figur, dem Samba Wischer!

Zunächst erkläre ich die Fußpositionen und anschließend den Rhythmus

Zuerst gehe ich ein eine angedeutete Tanzhaltung. Der Herr startet in diesem Falle entweder links oder rechts. Wir starten jetzt links seitwärts mit einem Seitwärtsschritt, dann kreuzen wir mit dem rechten Fuß dahinter. Die Ferse bleibt oben, wir belasten das rechte Bein und dann wieder das Linke.

Nun dasselbe zur anderen Seite. Rechts seitwärts. Ein Seit, ein Hinterkreuz und ein Belasten. Jetzt können Sie das Ganze im Zusammenhang tanzen, erst links, dann rechts, wieder links und so weiter.

Natürlich wird der Wischer auch in der typischen Samba-Rhythmik getanzt: Mit Bounce! Wir erinnern uns an das leichte Federn aus den Knien und den Fußgelenken.

Nun zu den Damenschritten! Der Tanzlehrer zeigt diese mit Hilfe einer Tanzpartnerin.
 
Die Dame tanzt denselben Wischer wie der Herr, aber natürlich zur Gegenseite. Das heißt wenn der Herr links seitwärts beginnt, beginnt die Dame rechts seitwärts. Dame und Herr können jetzt natürlich in der Tanzhaltung tanzen.

Den Samba-Wischer können Sie nun natürlich auch mit Musik üben!

Nun können wir den Samba-Grundschritt und den Samba-Wischer variabel kombinieren:

Das allerwichtigste beim sogenannten Führen und Folgen / Agieren und Reagieren, ist dass die Dame versucht, ihre Position abhängig von der Position des Herrn zu machen.

Wenn der Herr vorwärts auf die Dame zugeht, weiß sie durch diese Vorwärtsgewichtsverlagerung, dass sie selbst rückwärts gehen muss.
Umgekehrt, wenn der Herr einen Rückwärtsschritt macht, weiß die Dame, dass sie vorwärts gehen muss. Die Dame passt sich also der Bewegungsform des Herrn an.

Ebenso verhält es sich mit dem Wischer. Wenn der Herr sein Gewicht nach links verlagert, beantwortet die Dame diese Gewichtsverlagerung mit einer Rechts-seitwärts-Aktion. Wenn der Herr im umgekehrten Fall rechts seitwärts geht, macht die Dame links seitwärts mit. Die Dame ist sozusagen tänzerisch das Spiegelbild des Herrn.

So kann der Herr die Dame variabel in eine Seitwärtsposition führen, in eine Rückwärts- oder auch Vorwärtsbewegung. Die Dame versucht immer das Gegenstück der Bewegungsaktion des Herrn darzustellen.

Nach ein wenig Übung können Sie die Tanzschritte auch mit Musik versuchen!
Viel Spaß beim Nachtanzen!


Sie möchten sich die Grundschritte noch einmal ansehen? Dann geht´s hier zu Samba Lektion 1: Tanzkurs Samba: Grundschritte


Noch mehr Neues lernen Sie hier: Tanzkurs Samba Lektion 3: Promenade-Walk



mehr zum Thema
Freizeit
Artikel kommentieren
Login