Taschengeld, Vorsicht, Windeln


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Taschengeld

Der Freund meines Sohnes (9) bekommt 50 Euro Taschengeld im Monat. Ist das nicht zu viel?

Ja! 50 Euro im Monat sind für einen 14-Jährigen angemessen. Kinder ab 5 Jahren sollten 50 Cent pro Woche bekommen, ab 8 dürfen es vier Euro sein, ab 11 bis zu fünf Euro, ab 13 bis zu zehn und ab 15 bis zu 20 Euro. Vorausgesetzt, die Eltern sorgen komplett für Kleidung und Schulbedarf.

Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Peter Struck Übervorsichtig? Ich traue mich nicht, meine siebenjährige Tochter allein zu einer Freundin ein paar Straßen weiter gehen zu lassen. Bin ich zu vorsichtig?

Woher kommen Ihre Ängste? Grundsätzlich gehen Siebenjährige auch allein zur Schule. Auch wenn es manchmal schwer ist: Sie müssen Ihre Tochter langsam, aber sicher loslassen. Und ihr die Chance geben, eigene Erfahrungen zu machen sowie zu lernen, für sich Verantwortung zu übernehmen.

Familientherapeutin Kristin von Kleist Windel Unsere Tochter (3) kommt bald in den Kindergarten und trägt noch Windeln. Was tun?

Setzen Sie Ihre Tochter regelmäßig aufs Töpfchen oder die Toilette - aber ohne zu drängen. Sie hat ihre eigene Entwicklungszeit. Dauert diese ein wenig, nicht schimpfen, sondern ermutigen. Spätestens im Kindergarten wird sie dem Beispiel der anderen folgen.

Familientherapeutin Kristin von Kleist