Forum Spiel und Spaß



  1. #1

    Kinderfreundliche Hunde?

    Hallo, wir möchten uns einen Hund zulegen. Wissen aber nicht so recht welche Rasse. Wir haben 3 Kinder (5,7,9), viel Platz und wohnen Ländlich. Da immer viele Kinder bei uns zu Besuch sind, brauchen wir einen absolut kinderfreundlichen Hund. Hat jemand eine Tipp oder Erfahrung mit einer bestimmten Rasse? Vielen lieben Dank Katja


  2. #2
    Avatar von pat0
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    94

    Re:Kinderfreundliche Hunde?

    ich slebst hatte zwar noch keinen Hund, aber einige in meinem Freundeskreis und da haben sich Golden Retriever als die familien- und kinderfreundlichsten erwiesen. Golden Retriever sind gutmütig und lassne recht viel mit sich machen, bevor sie mal etwas wütend werden. Auf jeden Fall solltet ihr euch aber keinen Schäferhund oder eine ähnliche Rasse zulegen. Viel Glück und Spaß bei der Auswahl :P


  3. #3

    Re:Kinderfreundliche Hunde?

    Hallo Tinkerbell, wir haben einen Labradormix, der ist einfach Klasse sowohl im Umgang mit Menschen als auch mit anderen Vierbeinern.Ich fürchte allerdings das man nie pauschal sagen kann wie sich ein Tier verhält. In der Regel ist doch der Hund immer wie das andere Ende der Leine. Also nur Mut. Viele Grüße Gusteo


  4. #4
    Member Avatar von sisi82
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    41

    Re:Kinderfreundliche Hunde?

    bei hunden kommt es - ganz wie bei kindern - auf die erziehung an. wenn sie als ganz kleine welpen gelernt haben, mit kindern umzugehen und keine schlechten erfahrungen gemacht haben, ist im grunde jeder hund kinderfreundlich - auch der schäferhund. allerdings weiß ich nicht, wie es beim pittbull-terrier aussieht. geht doch einfachs ins tierheim und sucht euch da einen wauwau aus. fragt am besten nach der vorgeschichte des hundes. nicht, dass der schlechte erfahrungen gemacht hat und allen männern ans bein pullern will..


  5. #5
    Avatar von blondi76
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    1

    Re:Kinderfreundliche Hunde?

    Hallo! In unserer Familie gibt es neben unseren beiden Kindern (2 und 9 Jahre) noch 3 Hunde. Einen Jack-Russel-Terrier, einen American Staffordshire Terrier Rüden und eine Am. Staff. Hündin. Ich kann nur sagen, das es bei den Hunden auf die Erziehung ankommt, wobei aber auch das Wesen eine Rolle spielt. Der Jack-Russel-Terrier ist im weitesten Sinne nicht so umgänglich wie unsere beiden Großen. Halt Terrier durch und durch. Aber es kommt auch auf die Kinder an. Wenn diese sehr sehr quirlig sind eignet sich ein Terrier auf keinen Fall. Unsere Kinder würden unsere beiden Staffords niewieder hergeben. Vorallem die Kleine nicht. Sie kann mit Ihnen alles machen ohne das es die beiden überhaupt interessiert. Nur ohne Erziehung geht überhaupt nichts. Das ist das A und O wenn man einen Hund in die Familie integrieren möchte.


  6. #6
    Avatar von schatzi77
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    6

    Re:Kinderfreundliche Hunde?

    Hallo zusammen, ich kann mit gutem Gewissen behaupten, dass der Bernersennen Hund eine sehr kinderfreundliche Rasse ist! Die Bernies sind überhaupt sehr ruhig,lieb und verschmust!Es sind gemütliche Wesen!Allerdings werden sie gross und breit!Richtige Knuddelbärchen!Wir hatten 11 Jahre lang eine Bernersennen Hündin(leider ist sie letzten Mai gestorben), die mit nichts aus der Ruhe zu bringen war!Bernies sind Haus und Hüte Hunde, lernen sehr schnell und sind recht unkompliziert!Sie sind sehr wachsam, aber in keinster Weise agressiv! Viele Grüsse Schatzi77


  7. #7
    Avatar von bohni
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    3

    Re:Kinderfreundliche Hunde?

    kommt wirklich auf erziehung und gewöhnung an. schäferhunde können genauso lieb sein wie labrador oder golden retriever. ich empfehle aber immer lieber mischlinge, da die nicht so häufig zuchtkrankheiten bekommen wie zb HD.


  8. #8

    Re:Kinderfreundliche Hunde?

    Also,ich kann mich nur anschließen, was die Erziehung angeht. Wir haben uns nach reiflicher Überlegung vor einigen Wochen selbst einen Mischling zugelegt (Mutter Australian Shepherd, Vater Collie/Schäferhund), unsere Kinder sind 15,13 und 1,5 Jahrte alt. Die Rasse ist nicht sooo entscheidend, aber halt die Erziehung. Ein Hund jeder Rasse braucht mindestens 3-4 Stunden Beschäftigung, nicht nur rumlaufen, sondern auch für den Kopf was zu arbeiten, das ist das wichtigste zu berücksichtigen. Und eine gute Welpenspielstunde. Wir hatten übrigens auch zunächst an einen Tierheim-Hund gedacht, das aber wieder verworfen, weil (zumindest in unserem örtlichen Tierheim) viele Hunde mit relativ unklarer Vorgeschichte sind, wo man nicht weiß, wie sie auf Kinder sozialisiert sind. Unsere Lucy ist mit 9 Wochen zu uns gekommen, ich fluche bis heute auch ganz ehrlich darüber, aber die Arbeit, den Welpen selbst zu erziehen, wird sich ganz sicher lohnen.


  9. #9
    Avatar von topolina
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    18

    Re:Kinderfreundliche Hunde?

    Gopf. Ich hab ein Buch, wo man das alles nachlesen kann: Kinderfreundlichkeit, Bedürfnis an Bewegung und Pflege.. Mist. Ich suche es nun schon Tage.. Sobald ich es finde.. schaue ich nach und geb dir den Titel durch.. also, da war 'der' Boxer, der hat mir imponiert, weil ich so einen hab Ball spielen sehen. Nicht einfach irgendwie, nein, echt mittendrin. dann den Beagle, doch der wollte auch viel spazieren. he, ist auch ein Jagdhund. aber meinst du, dass ich mich etwa an die anderen erinnern könnte.. ich bin einfach zu dumm. hatte selber einen Malteser (geschenkt bekommen), klein, weiss und langhaarig. der würde alles gemacht haben, einem zu gefallen und war endlos geduldig mit meinem Sohn. das arme Hunderl brauchte enorm Pflege für sein wallendes Haar im Winter (geschoren im Sommer) und war stockbeleidigt, wenn man ihn nicht korrekt ausführte und hätschelte. mit Recht, denn er hatte es sich auch verdient sobald ich das Buch finde...


  10. #10
    Avatar von topolina
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    18

    Re:Kinderfreundliche Hunde?

    gefunden: Hunderassen - beliebte Hunderassen aus aller Welt - Extra: den passenden Welpen finden -> Der grosse GU Kompass Viel Spass topolina
    Geändert von Redaktion familie.de (16.09.2015 um 13:26 Uhr)



Du befindest dich hier: