Forum Kochen und Backen



  1. #1
    Avatar von gerdine
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    22

    lohnt sich Reiskocher?

    Ich denke darüber nach, einen Reiskocher zu kaufen. Alelrdings bin ich mir nicht sicher, ob das von der Energieeinsparung und dem GEschmack auch wirklich lohnt. Hat jemand von EUch ERfahrungen mit Reiskochern?


  2. #2

    Re:lohnt sich Reiskocher?

    Na klar lohnt sich ein Reiskocher! Bei uns gibt es mindestens 6x in der Woche Reis, mal Basmati, mal Sushi- und mal schwarzen Reis. Mit so einem Kocher ist die Sättigungsbeilage rasch zu bereitet. Außerdem kann das Ding auch vorzüglich Gemüse, Fisch und Fleisch dünsten - diese Zubereitung schont die Nährstoffe. Vorsicht ist aus meiner Erfahrung allerdings bei preisewerten Geräten vom Discounter geboten. Die Dinger gehen dann mal mir nix dir nix kaputt. Da sind dann die Porto-Kosten fürs Einschicken mit Garantie teurer als die ganze Maschine...


  3. #3
    Avatar von uschi_72
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    6

    Re:lohnt sich Reiskocher?

    hallo also ich hab seit Jahren einen Reiskocher und der steht bei mir im Schrank. Weiß auch nicht genau warum ich ihn nicht benutze aber es geht ja auch ganauso schnell oder langsam im Topf. Gruß Uschi


  4. #4

    Re:lohnt sich Reiskocher?

    Die Vorteile eines Reiskochers kommen dann zum Tragen, wenn es ums Reis-Aufwärmen geht. Wer sich nicht unbedingt eine Mikrowelle anschaffen will, ist in diesem Fall mit einem Reiskocher gut bedient. Im Gegensatz zu einem normalen Topf, in dem der Reis dann mit Sicherheit anbrennt und nur mit enormen Aufwand an Chemie und Körperkraft zu säubern ist, erledigt der Reiskocher diese Aufgabe auch diskret und schnell, ohne dabei schwarz zu werden.


  5. #5
    Avatar von buggy
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    20

    Re:lohnt sich Reiskocher?

    ich finde den Reiskocher für Vollkornreis total praktisch: einfach aufstellen, doppelt so viel Wasser rein und man kann den Reis in Ruhe vor sich hin köcheln lassen... So muss man nicht dauernd schauen, ist er schon durch, schon angebrannt oder noch al dente...


  6. #6
    Member Avatar von Doppelkeks
    Registriert seit
    30.09.2016
    Beiträge
    47
    Ich finde Reiskocher sehr nützlich. Man kann sich während der Reis von "selber" kocht, um die restlichen Zutaten des Gerichts kümmern. Das spart Zeit und auch Energie. Habe noch nicht lange einen und bin sehr zufrieden damit. Kann ich nur empfehlen!


  7. #7
    Junior Member Avatar von KatiK89
    Registriert seit
    20.10.2016
    Beiträge
    4
    Kommt drauf an...
    Wenn ihr oft und regelmäßig Reis esst (also echt mehrmals die Woche), dann lohnt sich das auf jeden Fall. In asiatischen Ländern wie Korea oder Japan hat nicht umsonst jeder Haushalt einen Reiskocher. Der macht nicht nur die Zubereitung einfacher, Du kannst des Reis darin auch einfach 24 Stunden oder sogar länger warm halten. Hast also jederzeit warmen, fertigen Reis ready.
    Ich musste mich daran auch erst gewöhnen, aber jetzt ist es normal und ich möchte nicht mehr drauf verzichten. Wir essen aber auch quasi jeden Tag Reis.


  8. #8
    Member Avatar von Doppelkeks
    Registriert seit
    30.09.2016
    Beiträge
    47
    .. naja dass es darauf ankommt, wie viel und wie häufig man Reis zubereitet ist denke ich selbstverständlich :-)
    Geändert von Doppelkeks (31.10.2016 um 16:20 Uhr)


  9. #9
    Junior Member Avatar von chocky
    Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    15
    also ich muss sagen früher hab ich auch nie verstanden warum man einen Reiskocher braucht. Doch mittlerweille gibts bei mir nur mehr Reis aus dem Reiskocher. Es geht einfach so problemlos, und man muss sich um nichts kpmmern. Reis rein aufdrehen und du kannst 3 Stunden weggehen. Der bleibt sogar warm und ist immer richtig perfekt. Also ich würd mir schon einen anschaffen, er kostet ja auch nicht wirklich die Welt oder? und den hast du dann ewig.


  10. #10
    Junior Member Avatar von JaninaWe
    Registriert seit
    28.04.2017
    Beiträge
    23
    Hallo,
    auch wenn der Beitrag schon älter ist: ich finde, das lohnt sich gar nicht. Ich habe mit selbst mal einen gekauft, nachdem eine Freundin total davon geschwärmt hat. Aber mich hat das Ding dann nicht so überzeugt. Ein Topf tut es genauso. Der Kocher braucht nur unnötig Platz und meiner war auch nur schwer zu reinigen bzw. es gab so viele Teile, das hat mich echt genervt. Manche schwören ja auf den Kocher, weil der Reis dann angeblich besser wird. Mir ist kein Unterschied aufgefallen.



Du befindest dich hier: