Forum Kochen und Backen



  1. #11
    Junior Member Avatar von ChristinaZ
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    9

    Zitat von JaninaWe
    Hallo,
    auch wenn der Beitrag schon älter ist: ich finde, das lohnt sich gar nicht. Ich habe mit selbst mal einen gekauft, nachdem eine Freundin total davon geschwärmt hat. Aber mich hat das Ding dann nicht so überzeugt. Ein Topf tut es genauso. Der Kocher braucht nur unnötig Platz und meiner war auch nur schwer zu reinigen bzw. es gab so viele Teile, das hat mich echt genervt. Manche schwören ja auf den Kocher, weil der Reis dann angeblich besser wird. Mir ist kein Unterschied aufgefallen.

    Eingentlich ist es gar nicht so schlechtmal einen älteren Faden wieder auszugraben. Immerhin kann man dadurch auch Leser zum überdenken ihres eventuellen Kaufgedankens bringen. Durch das Lesen eines Beitrag wird der Faden ja nicht nach oben getragen. Daher steigt die Nummer der Aufrufe über die Jahre und ohne warnende Worte ......


  2. #12
    Junior Member Avatar von Rosy_Wild
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    13
    Hallo,

    ich hab keinen Reiskocher, aber ich habe einen Multikocher Redmond. Den Multikocher finde ich toll, obwohl es zu viel Platz in der Küche nimmt. Damit kann man echt viel machen: Brei, Reis, Cheesecake, Kartoffel mit Champignons usw. Ist doch empfehlenswert.


  3. #13
    Junior Member Avatar von ChristinaZ
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    9

    kann sein

    Ja ist gut möglich und es streitet ja auch keiner ab. So kleine Küchengehilfen sind manchmal praktisch nur was sie an Arbeit ersparen verpufft wenn es an das sauber machen geht.


  4. #14
    Junior Member Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    10.05.2017
    Beiträge
    15
    Ich denke so ein Reiskocher lohnt sich nur dann wirklich, wenn man richtig viel und oft Reis isst. Wenn du ab und zu nur mal eine Portion Reis brauchst, kannst du die genau so gut im Topf zubereiten


  5. #15
    Junior Member Avatar von SooderSo12
    Registriert seit
    25.10.2017
    Beiträge
    21
    Für mich lohnt der sich ungemein. Ich esse reis an ca. 3 Tagen in der Woche. Da ist das Zeitersparnis schon enorm. Fängt ja schon mit der Reinigung an. Der Kocher lässt sich wesentlich leichter sauber machen, als ein Topf. Zur Zubereitungszeit muss ich ja auch nix sagen. 10 Minuten sind meine 250g Reis fertig und ohne Mühe. (...)
    Geändert von Redaktion familie.de (01.02.2018 um 08:36 Uhr) Grund: Link entfernt


  6. #16
    Junior Member Avatar von kathrinffm
    Registriert seit
    31.01.2018
    Beiträge
    5
    ich finde schon dass es sich lohnt, allein der Geschmack von dampfgegartem Reis ist gefühlte 10x besser als von einem gekochten. Wenn man jetzt nicht so der Reisesser ist sollte man es werden, ist ja schließlich gesund LG aus Flieden, Kathrin



Du befindest dich hier: