Forum Vorbereitung auf das Baby


Thema: Kinderzimmer



  1. #11
    Ich glaube nicht, dass ein Kind ein neues Kinderzimmer braucht und diese Bemühungen zu schätzen weiss. Ein Baby braucht vor allem Nähe und Sicherheit und die findet es kaum weg gesperrt in einem geschlossenem Raum damit die Eltern Ruhe vor dem Nachwuchs haben. Kinderzimmer dienen nur der Eitelkeit der Eltern in diesem Alter - folglich sollten die Möbel den Eltern gefallen und zur restlichen Einrichtung und dem Geldbeutel passen. :-)
    Mein Kind bekommt das Kinderzimmer das es sich wünscht zu dem Zeitpunkt zu dem es sich eines wünscht und darf mitbestimmen. Jetzt als Baby braucht es nicht viel und schläft am besten mit mir im Bett und wickeln ist eh am sichersten auf dem Boden :-)


  2. #12
    Avatar von gratuis
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    4
    Bei der Einrichtung und Gestaltung des Kinderzimmers, kann man sich wirklich schon richtig toll austoben :-)
    Etwas völlig Neuartiges habe ich heute entdeckt. Es gibt nun eine neue Tafelfolie für das Kinderzimmer.
    Damit kann man sich das Tapezieren sparen und es ist noch eine gelunge Spielmöglichkeit für die Kleinen :-)


    Quelle: wandmotive.de/Kaufen/Tafelfolie/
    Geändert von Redaktion familie.de (13.01.2015 um 15:34 Uhr)


  3. #13
    Avatar von Wulfman
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    9
    Wandmotive oder auch Tattoos genannt finde ich auch toll! Habe mir einen Drachen an meinen Kamin gekauft. Hat schon was.


  4. #14
    Avatar von schibie57
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    52
    Ich denke nicht, das Babymöbel 10-20 Jahre in einem KInderzimmer stehen und würde daher mehr Wert auf die ersten richtigen Kinderzimmermöbel legen. Ich sehe das genauso wie Rattenmonster und hab das auch bei allen Kindern so gehandhabt.


  5. #15
    Junior Member Avatar von Martina-2012
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    9
    hallo, ich meine so auch, dass es besser ein universelles Kinderbett aus solides Holz kaufen ist, das lange Lebensdauert garantiert. Die Wänden neu zu malen oder die Wandmotive zu wechseln ist doch viel leichter und billiger als neue Möbel zu kaufen!


  6. #16
    Member Avatar von Linalei
    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    35
    Hey,

    wir haben damals weiße Möbel für das Zimmer unseres Kleinen gekauft und haben die Wände in einem sonnigen Gelb gehalten. Das sieht sehr sommerlich und freundlich aus.
    Ansonsten ist so ein Würfelsystem auch klasse, da gibt es ja spezielle Stoff-Boxen, die sich insbesondere für kleine Kinder gut eignen.
    Freunde von uns haben für ihren Sohn eine Art Piratenzimmer kreiert, das sieht auch klasse aus. Mit einer Fototapete und den richtigen Möbeln und Stoffen kommt man sich da schnell wie auf "hoher See" vor.

    Liebe Grüße
    Lina


  7. #17
    Junior Member Avatar von alicante
    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    3
    Ich glaube auch, dass ein Baby keinen Wert darauf legt, in welchem Zimmer es schläft, wenn da warm und sicher ist. Die Deko ist eher für die Eltern Wir haben uns für weiße Möbel, hellblaue Wände und Wandbilder mit fröhlichen Motiven entschieden. Die Möbel sind von Ikea, Wandbilder von bimago. Wir wollten keine "Kinder"-Motive, die nach ein paar Jahren zu nichts passen würden, also es war nicht leicht, etwas zu finden.


  8. #18
    Junior Member Avatar von Fishbone
    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    12

    seh ich genauso

    Bei mir war es so:
    Babyzimmer (gelbe Wandfarbe, Kinderborde, Teppichboden, bunte Kindermöbel usw.)
    Kinderzimmer (blaue Wandfarbe, Star Wars Borde, Teppichboden, Holzmöbel usw.)
    Jugendzimmer (neue Tapeten, Laminat, moderne Ikea Möbel usw.)

    Es ist einfach viel zu teuer und zeitaufwendig, alles gerecht dem Alter des Kindes zu gestalten.

    Würde ich noch ein Kind bekommen, mache ich den Fehler nicht mehr. :-D
    Man kann auch mit normalen Möbeln durch Kleinigkeiten wie Bilder, Poster etc. viel an Kinderatmosphäre gewinnen.


  9. #19
    Junior Member Avatar von Vani84
    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    8
    Hallo zusammen,

    wir haben auch weiße Möbel fürs Babyzimmer unseres Kleinen. Damit kann man nichts falsch machen. Die sind schlicht und man kann zusammen mit Wandfarben, Dekoartikeln und Co. ein niedliches Träumeland errichten. Ich finde, dass es am meisten auf eine warme und gemütliche Atmosphere ankommt. Haben damals die Möbel bei baby-markt.de für die große Schwester gekauft. Jetzt braucht sie sie teilweise nicht mehr und deshalb stehen sie nun im Babyzimmer.
    Geändert von Redaktion familie.de (09.12.2014 um 10:00 Uhr)


  10. #20
    deaktiviert
    Guest
    ich habe meine bei moebekids.de gekauft. Ich finde da die Möbel von der Marke "Troll" besonders gut!
    Geändert von Redaktion familie.de (13.01.2015 um 15:34 Uhr)



Du befindest dich hier: