Forum Ernährung und Stillen



  1. #31
    deaktiviert
    Guest
    Es kommt meiner Meinung nach nicht auf das "DASS" an, sondern auf das "WIE". Ein hungriges Baby muss etwas zu essen bekommen, das ist klar. Und dass man dem kleinen Wurm nicht zumuten kann, zu warten, bis Mama wieder in den heimischen 4 Wänden ist, auch.
    Dennoch sollte auch eine stillende Mutter Rücksicht auf ihre Mitmenschen nehmen und sich ein bisschen verhüllen. Wenn ich gemüttlich in einem Café oder einem Restaurant sitze, möchte ich nicht die nackte Brust einer fremden Frau anschauen müssen.


  2. #32
    Senior Member Avatar von Mutschekiepchen
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    1.051
    klar. man muss ja nicht alles blank machen sondern nur so viel aufdecken dass das kind dran kommt ohne dass das gesicht zu dolle bedeckt wird. es willl ja auch luft bekommen.
    es gibt aber auch stilllräume und wickelzimmer nähe der toiletten in markthallen wie karstatt oder so.

    wenn eine mutter stillt, muss man aber auch nicht direkt hinschauen und bemängeln wieviel fleisch zu sehen ist.
    " ich wiill nicht zusehen wie eine mutter ihren kind die brust gibt"
    muss man ja nicht!


  3. #33
    Junior Member Avatar von Ela-187
    Registriert seit
    10.03.2014
    Beiträge
    9
    Naja ... und ob das wirklich ein "unangemessenes Ärgernis" für die Beobachter ist würde ich ja nun mal auch stark bezweifeln.

    Für mich ist es einfach nur ganz natürlich und stellt für mich kein Problem dar, auch nicht in der Öffentlichkeit.


  4. #34
    Junior Member Avatar von Schmelzkäse
    Registriert seit
    08.04.2014
    Beiträge
    5
    Meiner Meinung nach kann man das sehr diskret machen so dass man nichts bzw. Kaum etwas sieht. Ich bin auch kein Fan davon einfach die Brust auszupacken.
    ich habe immer ein trägerhmdchen drunter an und schiebe dann das Kleidungsstück drüber nach oben.
    Wenn viel um mich rum los ist stille ich eher ungern weil dann mein Zwerg so abgelenkt ist und dannständig abdockt. In solchen Situationen versuche ich ein ruhiges Eck zu suchen.


  5. #35
    Junior Member Avatar von rosi1981
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    12
    Ich würde es in der Öffentlichkeit nicht machen.


  6. #36
    Junior Member Avatar von Caro14141
    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    6
    Ich hatte nie den Mut dazu meinen Kleinen in der Öffentlichkeit zu stillen. Nur wenn es gar nicht ging und selbst dann wurde so viel bedeckt wie möglich. Sowas ist glaube ich von Frau zu Frau einfach anders.


  7. #37
    Senior Member Avatar von Törtchen67
    Registriert seit
    20.06.2015
    Beiträge
    110
    Ganz klar ich finde es super schön zu sehen wie ihre Mama ihr Kind füttert um nichts anderes geht es ja. Das kind hat Hunger seine Mutter füttert es. Da gehts nicht um die Brust als Lustkörperteil sondern als Nahrungsspender. Wir essen doch auch in der Öffentlichkeit.

    LG


  8. #38
    Member Avatar von laurab89
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    34
    Ich finde auch nie, dass sowas ein tabu Thema sein sollte, das ist etwas ganz normales und unsere Gesellschaft weiß das doch auch. Ich verstehe nicht, wie sich manche Menschen darüber aufregen können


  9. #39
    Junior Member Avatar von MamaLena
    Registriert seit
    12.05.2016
    Beiträge
    11

    Also bitte - wenn mir da jemand blöd kommen würde!!!

    Ich wäre entrüstet, wenn mir jemand in der Öffentlichkeit das Stillen verbieten würde. Wo leben wir denn?! Ich bin hier ja nicht in Ägypten, Syrien oder sonstwo, sondern in Deutschland. Nachts um 23 Uhr nackte Frauen senden, die Werbung überall mit nackter Haut vollstopfen, aber dann meckern wegen dem Stillen?! Das hat bei mir nur einmal einer gemacht und dann nie wieder. Bin zum Glück ne füllige Frau und vielleicht etwas zu aggressiv veranlagt... . Selbst im Restaurant hab ich schon gestillt - das ging laut Kellnerin auch völlig in Ordnung.


  10. #40
    Junior Member Avatar von Xanick
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    12
    Еs ist so natürliches Phänomen. Mutter und Kind. Es ist Madonna mit Kind. Es ist alles schön und Kunst. Solche Leute haben eine begrenzte und viele Komplexe.



Du befindest dich hier: