Forum Geburt und Wochenbett



  1. #31
    Junior Member Avatar von Olaaaf144
    Registriert seit
    24.05.2017
    Beiträge
    22
    Ich war bei der Geburt dabei! Kann aber verstehen, wenn man(n) dass nicht miterleben will.


  2. #32
    Junior Member Avatar von flower_power
    Registriert seit
    17.07.2017
    Beiträge
    11
    Hallo, also ich finde schon,dass der Vater, sofern es die Mutter möchte, bei der Geburt dabeisein sollte. Allerdings, wenn er wirklich absolut nicht will, wärees mir dann lieber, er wäre nicht dabei, weil ich mir für meineGeburt eine entspannte Atmosphäre wünschen würde. Da würde ichdann wahrscheinlich jemanden mitnehmen, der mir wirklich beistehen MÖCHTE.


  3. #33
    Junior Member Avatar von JaninaWe
    Registriert seit
    28.04.2017
    Beiträge
    19
    Hey,

    also ich finde auch, dass der Vater dabei sein sollte, allein schon, um Dir beistehen zu können. Aber ich stimme zu, wenn er absolut nicht möchte und Dich dann vielleicht noch nervöser macht, ist es besser, er wartet nur im Vorraum. Das müsst Ihr letztlich für Euch selbst entscheiden. Aber es ist ein einmaliges Erlebnis, dass man nicht einfach wiederholen kann.


  4. #34
    Junior Member Avatar von vorsichtumtopf
    Registriert seit
    13.08.2017
    Beiträge
    5
    ich habe mich sehr gefreut, dass der Vater dabei war. Aber auch hier gilt: nicht für alle gilt das gleiche!


  5. #35
    Junior Member Avatar von Schneeglocke
    Registriert seit
    14.08.2017
    Beiträge
    4
    Ich bin auch der Meinung, dass der Vater dabei sein sollte.
    Zum Glück habe ich einen lieben Mann, der sich das nicht mal von seinem Vater ausreden lassen wollte.

    Ich finde es sogar etwas seltsam, wenn die Männer nicht dabei sein wollen. Aber trotzdem akzeptiere ich deren Entscheidung natürlich. Finde es aber sehr Schade und in meiner Welt etwas unverständlich.



Du befindest dich hier: