Forum Schwanger sein



  1. #1
    Junior Member Avatar von BrigitteH
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    16

    Schwanger und Fahrrad fahren?

    Hi,
    ich bin ansonsten immer gerne Fahrrad gefahren. Jetzt traue ich mich nicht mehr, mich so anzustrengen (es gibt doch etliche Berge bei uns). Es fällt mir aber schwer, mich nicht mehr auf mein Rad zu setzten. Da ist guter Rat teuer.


  2. #2
    deaktiviert
    Guest
    Hi,
    ich habe ein fahrrad mit elektromotor (ein pedelec), da gibt es inzwischen ganz schicke, alles nicht mehr so omamäßig

    http://www.bild.de/media/verweis-adac-test-ergebnisse-12019504/Download/1.bild.jpg

    leider ist das schon eine größere anschaffung, aber ich finde es genial:z.b auch wenn man größere einkäufe mitschleppen muss, oder in einer gegend mit bergen wohnt.

    viele grüße


  3. #3
    Avatar von DoMu
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    19
    Hallo,
    ein Elektrofahrrad ist super. Meine Mama hat sich neulich eins gekauft. Schau mal auf die Seite bei ebike-int.com da gibt es spuer Modelle. Die sehen garnicht wie ein E-Bike aus, sondern ganz schön flott. Alles Gute für dich und dein Baby.


  4. #4
    Junior Member Avatar von Janine80
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    16
    Nen Ebike ist als Schwangere toll. Stell ich mir super vor.


  5. #5
    Banned Avatar von Taubi
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    14
    Ich denke auch, dass ein Ebike für Schwangere toll ist.. Die Anstrengung vom normalen Fahrradfahren könnte vielleicht zu viel sein, aber mit so nem Ebike ist das wirklich sehr entspannt


  6. #6
    Avatar von Supermama
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    10
    Also ich bin schwanger auch so noch Fahrrad gefahren. Musst ja keine 20 km Touren mehr machen.

    Aber alles was Dir gut tut, tut auch dem Baby gut.


  7. #7
    Senior Member Avatar von Mutschekiepchen
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    1.051
    ich fahre auch nicht mehr fahrrad. aber nich wegen der anstrengung sondern wegen der anderen verkehrsteilnehmer. ich fahre auch darum kein auto mehr. die sind mir alle zu verrückt und rücksichtslos. das macht mich nur kirre. ich laufe lieber oder benutze bus und bahn. damit bin ich immer überall hingekommen. so ein e- bike würde mir da nichts nutzen. die anderen sind immer noch da und können mich anfahren.
    was ich wirklich hasse sind frauen die ihr kind im tragetuch auf dem fahrrad tragen. da würde ich am liebsten die weiber runterzerren. was passiert wenn die stürzen oder angefahren werden. wieviel chancen hat ein wehrloses baby? da warte ich lieber ein jahr und fahre dann auf sichere weise fahrrad. das kind hinten drauf oder im wagen. was ich auch nicht mag. aber besser als das baby im tuch auf dem rad. das sollte echt verboten werden


  8. #8
    Junior Member Avatar von Schmelzkäse
    Registriert seit
    08.04.2014
    Beiträge
    5
    Ich bin bis zum Tag vor der Entbindung gefahren


  9. #9
    Junior Member Avatar von Tara_Angel
    Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    22
    Was bitteschön spricht denn gegen das Fahrradfahren während der Schwangerschaft? Wenn bei dir und dem Baby alles in Ordnung ist, kannst du ohne Bedenken aufs Rad steigen. Und wenn dir die Puste ausgehen sollte, dann steigst du einfach ab und gönnst dir ne Pause. Also ich bin auch bis kurz vor der Entbindung noch mit dem Rad gefahren. Keine weiten Strecken, aber innerhalb der Stadt. Für mich hätten sich die Kosten für die Anschaffung eines "ebikes" (oder wie sich das nennt) gar nicht gerechnet, denn nach der SS braucht man so was echt nicht mehr. Da will man doch die Pfunde so schnell wie möglich wieder runter haben und das geht nur, wenn man auch mal kräftig in die Pedale tritt!


  10. #10
    deaktiviert
    Guest
    Das wurde ich euch nicht empfehlen, wenn ich jetzt mal nachdenke... nein, nein



Du befindest dich hier: