Forum Weiterführende Schule



  1. #1
    Avatar von Evi.M
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    8

    Schulbücher und Übungsbücher

    Mir ist im letzten Jahr besonders stark aufgefallen, dass die Schule von meiner Tochter immer weniger Bücher stellt. Besonders in diesem Schuljahr muss ich 4 verschiedenen Bücher + Übungsbücher kaufen. Ist das normal oder nur bei uns ein Problem? Ich bin sehr froh, dass das Thema beim letzten Elternabend angesprochen wurden ist und wir uns dazu entschlossen haben eine Gruppenbestellung aufzugeben. Wir werden jetzt nur noch die Schulbücher im Internet kaufen.









  2. #2
    Junior Member Avatar von JögiLow
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    8
    Die Schulen haben eben auch kein Geld, das ist leider ein Trend den man öfter beobachten kann. Da müssen Eltern selber blechen...eigentlich eine Frechheit, aber leider Realität.


  3. #3
    Junior Member Avatar von Marii
    Registriert seit
    05.07.2014
    Beiträge
    19
    Ja, das ist leider wirklich so, dass die Schulen kein Geld mehr haben.
    Manche Lehrer benutzen die bestellten Bücher ja wenig und mehr Arbeitsblätter. Da wäre dann die Frage, ob es überhaupt nötig ist, die Bücher zu kaufen. Das beim Elternabend anzusprechen ist bestimmt der richtige Schritt. Falls das nicht möglich ist, gibt es aber manchmal auch entsprechende Geldtöpfe für weniger gut verdienende Eltern.


  4. #4
    Member Avatar von tina2011
    Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    66

    welches Bundesland??

    in Rheinland-Pfalz bezahlt man die kompletten Schulbücher selbst - plus was noch hinterher kommt. Ich habe in diesem Jahr 300 € für Schulbücher und Material ausgegeben. Es gibt seit letztem Jahr eine Schulbuchausleihe - die hat mich dieses Jahr dann 100 € gespart.



Du befindest dich hier: