Forum Schwanger werden



  1. #16111
    Senior Member Avatar von Minchen
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    347
    Hallo Mädels,

    stimmt, hier ist es sehr still geworden, das sollten wir ändern.

    Ich bin mittlerweile im 4. ÜZ und ich befürchte, dass es auch diesmal nicht geklappt hat. Am Donnerstag ist NMT und heute spannen die Brüste wieder wie üblich. Haben aber auch nur ein setzen können um den ES rum. Hab mit den normalen Clearblue Ovus getestet und hatte auch irgendwie nur 1x ein Smiley. Naja, immerhin war mal nen Smily da, die letzten Zyklen waren total durcheinander und da waren die Ovus auch immer negativ, allerdings hab ich da auch mit den billigen getestet.

    @nicki: hattest du jetzt schon deine Kryo?

    @tina: wann heiratet ihr? Oder habt ihr vielleicht schon?

    @paula: manche Menschen sind echt wahnsinnig rücksichtslos und merken' s dann noch nichtmal! Ich hoffe, du kannst deine Schwangerschaft trotzdem genießen!

    so, jetzt ab ins Bett, muss morgen früh raus...

    lg Minchen


  2. #16112
    Member Avatar von Nicki_85
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    49
    Hallo,
    leider hat auch der Kryo-Versuch nicht geklappt, warte jetzt wieder auf die nächste ICSI. Beschäftige mich mittlerweile immer mehr mit dem Gedanken, dass es wahrscheinlich nie klappen wird und das macht mich doch sehr traurig.


    @Paula Das ist wirklich sehr rücksichtsvoll von dir, genieße aber deine Schwangerschaft, dafür hast du so hart gekämpft! Ich hatte auch eine Bekannte, die immer mit ihren Kindern geprahlt hat, obwohl sie unsere Situation genau kannte. Wollte dann schon nicht mehr zu Veranstaltungen gehen, wo sie ist, da ich mir das nicht mehr anhören wollte.

    @Minchen Wie sieht es denn bei dir aus, dein NMT ist ja bereits gewesen. Würde mich sehr freuen, wenn du positiv testen durftest. Wenn nicht, sei nicht so traurig!

    Liebe Grüße

    Nicki


  3. #16113
    Member Avatar von Paula85
    Registriert seit
    19.01.2016
    Beiträge
    83
    Liebe Nicki,

    das tut mir sehr leid, hatte so mitgehofft Fühl dich gedrückt! Und gib nicht auf. Bei uns hat es auch erst bei der dritten Insemination geklappt, obwohl es bei den ersten beiden Malen auch immer gute Voraussetzungen waren.
    Mein Schwager und meine Schwägerin sind derzeit auch in Behandlung und er macht jetzt eine Hormontherapie, um die Chancen zu erhöhen, da die erste IVF oder ICSI (ich weiiß es nicht genau) auch nicht geklappt hat. Oder war der Arzt mit den eingesetzten befruchteten Eiern bei euch immer total zufrieden?
    Ich denke ganz fest an dich!


  4. #16114
    Junior Member Avatar von ...Tina
    Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    25
    Hallo zusammen..
    In 5 Wochen is es soweit un ich heirate...
    Un dann werde ich mich wieder intensiver damit beschäftigten.
    Ich benutze seid drei Monaten auch wieder den clearblue Monitor, einmal war gut, dann ein Monat kein erhöhten wert ermittelt, jetzt wär grad wieder ein HOCH im Kurs un naja, was soll ich sagen, mein zukünftiger war so erschöpft von der Arbeit das er schon schläft un ich mir denk, warum mach ich mir überhaupt die Mühe....

    Leider habe ich vor knapp zwei Wochen einen gesundheitlichen Rückschlag gehabt un von daher stehn die Chancen einen neuen Arzt suchen zu müssen sehr hoch.
    Ich werde mich mal schlau machen, wo die nächste kiwu Klinik ist un wie das so abläuft da..
    Hatte schon gehofft, das es noch ohne klappt aber hm, wir sin jetzt im üz 19...

    Ich werde euch aufm laufenden halten, (sry musste mich mal kurz auskotzen)

    Ich drück euch weiter die Daumen für jede einzelne. Ich hab einiges zum nachlesen

    Wünsch euch weiterhin starke Nerven

    Bis bald


  5. #16115
    Member Avatar von Nicki_85
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    49
    @Paula Ich versuche mich jetzt ganz auf den nächsten ICSI-Versuch zu konzentrieren und nicht mehr allzu traurig zu sein. Am Mittwoch haben wir den nächsten Termin in der Kinderwunschklinik und ich wollte dann auch nachfragen, wie es mit Blastozystentransfer ist, so sollen sich die Chancen nochmal erhöhen. Kostet natürlich wieder extra und natürlich muss man das selber zahlen. Die Eizellen, die mir eingesetzt worden sind, waren bislang von sehr gute Qualität, wenigstens das!
    Weißt du denn eigentlich was es bei dir wird? Freue mich immer noch so sehr mit dir, dass du es geschafft hast!

    @Tina Bist du denn schon sehr aufgeregt wegen deiner Hochzeit? Ich hoffe, der gesundheitliche Rückschlag ist nicht allzu schlimm. Auskotzen darfst du dich hier immer, dafür sind wir doch da!
    Falls du Fragen zum Thema Kinderwunschklinik hast, kannst du gerne fragen. Habe ja bereits Erfahrungen sammeln dürfen/müssen.

    Liebe Grüße

    Nicki


  6. #16116
    Junior Member Avatar von ...Tina
    Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    25
    Hey Nicky,
    vielen Dank für die aufbauenden Worte, mittlerweile geht's wieder besser.
    Gesundheitlich muss ich abwarten, was die Zeit bringt..
    Ja so langsam steigt die Nervosität un es is auch gut, das es jetzt bald soweit ist..

    Da ich in der Schweiz grundversichert bin un eine deutsche Träger Krankenkasse hab, wäre für uns Freiburg oder basel eine alternative.... jedoch bin ich bisher nicht ganz schlau geworden, was in welchem Umfang wo übernommen wird oder zumindest teilweise usw....

    Wir haben besprochen, das wir uns da nach der Hochzeit genauer einlesen un auch n Termin machen wollen.

    @Nicky . Ich drück dir für Mittwoch die Daumen
    Un wünsch uns allen n guten Start morge un weiterhin viel kraft und auch mal Erfolg. .
    ������

    Bis die tage dann
    Geändert von ...Tina (13.08.2017 um 19:40 Uhr)


  7. #16117
    Member Avatar von Paula85
    Registriert seit
    19.01.2016
    Beiträge
    83
    @Tina: Ich wünsche dir auch eine schöne Hochzeit!


    @Nicki: Das mit den Blastozysten habe ich auch schon gehört. Erkundigen könnt ihr euch ja mal. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, war ja dein Mann privat versichert und du gesetzlich, oder? Wieviel haben die Krankenkassen bei euch bisher übernommen?
    Bei uns bin ja ich privat versichert und die haben zuerst gesagt, sie übernehmen keine Kosten, da die Hauptursache beim Mann liegt. Letztendlich haben sie dann aber doch alles übernommen bis auf die Spritzen zum Eisprung auslösen, da hatte ich drei und eine kostet 50 Euro. Da war ich echt positiv überrascht.
    Dann hoffe ich, ihr habt morgen einen guten Termin und könnt optimistisch weiter machen! Ich finde es immer sehr wichtig, dass man das GEfühl hat, es geht positiv weiter.

    Wir wollen nicht wissen, was es wird und ich konnte beim Ultraschall auch bisher nix erkennen. Die meisten können das nicht verstehen, aber ich finde es so spannender ;-)


  8. #16118
    Member Avatar von Nicki_85
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    49
    @Tina Bei uns war die Kostenübernahme auch sehr schwierig, aber das Kinderwunschzentrum hat uns sehr dabei geholfen. Wir hatten vorher auch bei der privaten Krankenkasse und Beihilfestelle meines Mannes angerufen um uns zu informieren und das was die gesagt hatten, war falsch und haben uns damit total verunsichert. Daher holt euch doch erstmal einen Termin für ein Erstgespräch in einer Klinik, die sind normalerweise kostenlos.
    Aber erstmal konzentriert euch ganz auf eure Hochzeit, noch viel Spaß bei der Hochzeitsvorbereitung und falls man sich hier nicht mehr sieht, wünsche ich euch eine tolle Hochzeit und dass der Tag für euch unvergesslich bleibt.

    @Paula Gestern war der Termin und habe unsere Ärztin auch auf Blastozystentransfer angesprochen. Sie meinte, dann müsste man schon sehr viele Eizellen haben um das zu machen. Wir sollen nochmal nach der Punktion darüber sprechen.
    Das ist richtig, mein Mann ist privat und über Beihilfe versichert und ich gesetzlich. Wir lassen das aber komplett über meine Krankenkasse laufen, die bezahlen 50 % meiner Kosten. Alle Untersuchungen die meinen Mann betreffen müssen wir jedoch selber bezahlen. Von allen Kosten die wir dann aus eigener Tasche bezahlen müssen, übernimmt das Land Niedersachsen auch nochmal 50 %. den Kryo-Versuch mussten wir komplett selber zahlen, das übernimmt niemand (total bescheuert!). Der Kryo-Versuch kostete insgesamt ca. 1.200,00 € und für die ICSI mussten wir noch ca. 1.000,00 € zahlen. Dieser Versuch wird aber teurer, da ich mehr Medikamente bekomme. Durften gestern schon 430,00 € dafür bezahlen.
    Das du nicht wissen möchtest, was es wird, kann ich sehr gut verstehen. Denn genauso habe ich es auch vor, wenn ich denn mal schwanger werden sollte. Meine Schwester wollte es auch vorher bei ihren beiden Kindern nicht wissen und ich fand das total schön. Das wichtigste ist doch, dass das Kind gesund ist, was es wird ist doch völlig egal!

    Liebe Grüße

    Nicki



Du befindest dich hier: