Forum Sternenkinder


Thema: Sternkind



  1. #81
    deaktiviert
    Guest
    Mein Beileid, möge es besser werden!


  2. #82
    Junior Member Avatar von Claudia1001
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    12
    Hallo an alle Sternenkind-Mamis


    Erstmal möchte ich allen mein herzliches Beileid ausdrücken, dass ihr dieses schlimme Erlebnis durchmachen musstet.


    Seit dem 23. September bin ich auch eine Sternenkindmama. Deshalb beschäftigt mich was, wo ich mir von euch einen Rat erhoffe.


    Ich hatte in der 9. SSW erfahren, dass das Kleine keine Herztöne hat, es hat sich ca. in der 6. SSW nicht weiterentwickelt. Da der Abort nicht vonselbst kam, erhielt ich von der FÄ Cytotec zum Auslösen der Blutung, welche leider auf sich warten lies, erst in der 11. SSW kam die starke Blutung. Bei der anschliessenden Kontrolle hatte ich leider noch Reste in der GM, worauf ich den Rat erhielt, bis zur nächsten Mens zu warten, um zu schauen, ob dieser Rest noch abgeht.


    Seitdem warte ich jetzt seit 42 Tagen auf meine Mens. Die heutige Kontrolle bei der FÄ hat ergeben, dass ich eine Zyste habe, welche die Mens angeblich verhindert. Jetzt habe ich ein Gelbkörperhormon bekommen, welches ich 10 Tage nehmen soll, dann soll die Mens kommen.


    Meine Frage nun an euch:
    Wie lange musstet ihr warten, bis sich der Zyklus wieder normalisiert hat, resp. bis die nächste Mens kam? Diese Hormontabletten haben nicht unerhebliche Nebenwirkungen und ich hoffe immer noch, dass die Mens vielleicht auch ohne diese Tabletten kommen... Aber ich hab diese Warterei langsam satt!


    Ich wäre dankbar für eure Antworten, diese Warterei macht mich noch irre! Wir möchten so gern wieder loslegen mit dem Üben für ein Geschwisterchen für unseren bald 2jährigen Sohn...


    Ganz liebe Grüsse und alles Gute
    Claudia


  3. #83
    Senior Member Avatar von nibu
    Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    170
    liebe Claudia...

    zu erst...tut es mir sehr leid...was du durchmachen musstest...

    ...leider ist es bei jeder Frau anders...
    ...manche werden sofort nach der FG wieder schwanger...
    ...und so wie bei mir... ist leider der ganze Zyklus durcheinander...Hatte im Juni die FG...ich habe jetzt meinen ersten Clomifen und Duphaston Zyklus hinter mir...der, glaube ich, nicht erfolgreich war...

    Wenn du noch Fragen hast kannst du mir gerne eine PN schreiben...

    Alles Gute für die Zukunft...
    glg Nibu


  4. #84
    Junior Member Avatar von Claudia1001
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    12
    Liebe Nibu
    Danke für deine Antwort.
    Ich habe auch das Duphaston erhalten, wie hast du es vertragen? Die Nebenwirkungen erschrecken mich ein wenig, vorallem dass es nicht für Asthmatiker nicht geeignet ist, was ich bin. Muss das wohl nochmal bei der Ärztin rückfragen.
    Ich verfolge ja heimlich Deine Geschichte im Hibbelforum und wünsche dir, dass es doch noch geklappt hat! Vorallem bei Dir bin ich immer sehr gespannt, wie es weitergeht! Natürlich wünsche ich es auch allen anderen Hibblerinnen, dass Sie bald ihr kleines Glück auf den Armen halten dürfen!
    Ich habe ja zum Glück schon einen gesunden Sohn, das hat mich auch sehr getröstet, aber nun seit der FG interessiert mich Deine Geschichte ganz besonders...
    Drück dir die Daumen, dass es bald klappt!!
    Alles Gute
    Glg Claudia


  5. #85
    Member Avatar von Lilith85
    Registriert seit
    05.06.2014
    Beiträge
    93
    Liebe Claudia!
    Also ich hatte auch schon zwei Fehlgeburten und meine Menstruation hat in beiden Fällen nach ca. 6-7 Wochen wieder eingesetzt. Mein Zyklus hat sich nach ungefähr 3 Monaten wieder eingespielt.
    Duphaston habe ich in der 2. SS, hatte aber keinerlei Nebenwirkungen. Jetzt bin ich wieder schwanger und nehme Arefam und habe auch keine Nebenwirkungen, aber das ist sicher von Person zu Person verschieden.
    Lg Lilith


  6. #86
    Junior Member Avatar von Claudia1001
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    12
    Liebe Lilith
    vielen Dank für dein Feedback.
    wow 6-7 Wochen, na dann könnte ich ja vieleicht hoffen, dass sie bald kommt... Muss mit der Einnahme eh noch warten bis Samstag, da ich sonst die Mens evtl. gerade während eines Auslandaufenthalts kriege, das würde mich ein wenig stressen

    Es tut mir leid, dass du das schon 2x durchmachen musstest und wünsche dir für deine jetzige Schwangerschaft nur das Beste!

    In welchen Abständen hattest du denn die FG's? Resp. wie schnell hat es jeweils wieder eingeschlagen? Ich weiss es ist bei jeder Frau anders, aber mich tröstet der Gedanke jedesmal, wenn ich höre, dass es ziemlich schnell wieder klappen kann

    also, alles Gute weiterhin... Glg


  7. #87
    Member Avatar von Lilith85
    Registriert seit
    05.06.2014
    Beiträge
    93
    Liebe Claudia!
    Es ist normal, dass man 6-8 Wochen auf die Mens warten muss. Das steht auch so in den Infoblättern die ich damals zu den Fehlgeburten erhalten habe bzw. hat der FA es ebenfalls so gesagt. Du kannst also noch hoffen . Der Körper braucht einfach auch ein wenig Zeit bis er sich wieder umstellt .
    Also die 1. FG hatte ich im September 2014 und die 2. im Februar 2015. Dazwischen habe ich immer Hibbelpausen gemacht und es hat bei allen 3 Schwangerschaften im 1. ÜZ geklappt. Das Schwanger werden war nie das Problem
    Ich hoffe du verarbeitest die FG gut und kannst bald wieder positiv ans Hibbeln gehen. Ich wünsche dir alles Gute, dass es bald klappt.
    Lg Lilith


  8. #88
    Senior Member Avatar von Friend1107
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    1.000
    Liebe Claudia!

    Eine Fehlgeburt ist immer schlimm.
    Meine war auch bin der 9. SSW. Ich hatte eine Ausscharbung und sofort wieder einen Zyklus. Ich habe 3 Zyklen gewartet und bin sofort im 4. wieder schwanger geworden. Mein Sohn ist inzwischen 20 Monate und ich bin erneut im 9. Monat schwanger.
    Bitte gib Deinem Körper einfach Zeit. Er weiss selbst wann er wieder schwanger werden kann.
    Ich wünsche Dir alles Gute!

    Liebe Grüße und eine liebe Umarmung

    Melanie


  9. #89
    Senior Member Avatar von nibu
    Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    170
    Ich hatte auch keine Nebenwirkungen vom Duphaston.
    Von den Clomifen dagegen schon...deshalb hoffe ich...das ich diese nicht mehr oft nehmen werde müssen...und es bald zu einer Schwangerschaft kommt...
    ich habe auch einen 8 jährigen Sohn...der mich braucht...und mich ablenkt :-)

    Alles Gute weiterhin...und wie schon gesagt...wenn du Fragen hast...schreib mir einfach...


  10. #90
    Junior Member Avatar von Claudia1001
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    12

    Herzlichen Dank

    ... für eure lieben Worte! Ist echt viel Wert, von euren Erfahrungen zu lesen!

    Ich verfolge ja euer Hibbel-Forum schon fast 3 Jahre, es tat mir immer sehr leid, von den schlechten Neuigkeiten zu lesen... Tja, und jetz steck ich selber mittendrin...

    @Friend: wo ich angefangen hatte, euer Forum mitzuverfolgen, hattest du gerade deine Fehlgeburt... Danach wurde ich schwanger und machte eine Zeitlang Pause, und als ich wiedermal reinschaute, hattest du deinen Hannes bekommen, etwa 1 Monat später als ich meinen Sohn erhielt! Das hat mich sehr gefreut für dich und dass du jetz schon wieder kurz vor Geburt bist, freut mich ebenfalls sehr. Es stellt mich auf, dass nach solchen schlechten Erfahrungen auch wieder die Sonne scheinen kann

    So fertig jetz mit dem Gesülze, weiterhin alles Liebe euch allen und...

    ...Nibu: Hoffe der Drache bleibt weg

    Liebe Grüsse
    Claudia



Du befindest dich hier: