Forum Babys Gesundheit



  1. #11
    Junior Member Avatar von Kestin_s14
    Registriert seit
    26.07.2015
    Beiträge
    1
    Stimmt genau! Ich selbst hatte ein Schreibaby aber dann bin ich auf unser-babytragetuch.de fündig geworden und habe mich für das Tragen entschieden.
    Geändert von Redaktion familie.de (10.08.2015 um 09:17 Uhr)


  2. #12
    Junior Member Avatar von Baccoulesty
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    11

    Zitat von Leo Redakteurin fami
    Johannes schreit wirklich sehr viel, aber ich bin trotzdem immer bemüht, ihn zu beruhigen. Während mein Mann ihn einfach in sein Bettchen legt oder auf den Balkon schiebt und ihn schreien lässt.

    Einmischen erlaubt:
    Darf ich mein Baby schreien lassen?

    Darf man oder nicht?

    Es gibt Schreien und Schreien, schreit es weil es Hunger hat oder Schmerzen, oder Schreit es weil er z.b den schnuller verloren hat, abschieben ist keine lösung einfach irgenwo hinstellen und schreien lassen,wenn ihr fische habt, kann ich euch sagen das beruhigt Babys


  3. #13
    Junior Member Avatar von Frederike84
    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    8
    Hallo,

    es kommt sicher auf den Grund an, warum es schreit. Wenn es einen natürlichen Grund hat, dann ist das sicher vertretbar, aber bei schmerzen ganz sicher nicht.

    LG


  4. #14
    Member Avatar von tina2011
    Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    66
    ein Säugling schreit nicht aus Langeweile - sondern Hunger, Durst, volle Windel, Schmerzen.
    Wenn sie später größer sind, quaken sie auch mal aus Langeweile oder weil sie einfach aufmerksamkeit wollen. Aber das hörst du als Mutter irgendwann raus.
    Einfach auf den Balkon stellen und schreien lassen geht natürlich nicht.
    Was wenn was ernsthaftes ist ? Es gibt ja auch die sogenannten "Schreikinder" - da hilft oft der Gang zum Kinderosteopathen....


  5. #15
    Senior Member Avatar von PuppetWorthy
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    148
    Wenn man das gut abschätzen kann warum es schreit, dann ist es ab und zu mal ok. Aber nicht einfach unbeaufsichtigt lassen und hoffen das es irgendwann aufhört... was ist, wenn es doch ernst ist?

    Aber wenn sie einfach so ohne Grund schreien dann lass sie das Gefühl der Wut mal kennenlernen und sie sich ausbrüllen. Auch das ist wichtig.


  6. #16
    Junior Member Avatar von StefanundKinder
    Registriert seit
    23.09.2015
    Beiträge
    6

    kommt drauf an

    Es kommt ein wenig auf das Alter an... Ich habe bei unser Großen (als sie ca. 10 Moante)den Fehler gemacht, mit ihr noch kurz vor dem Schlafengehen vergnügt gespielt, sie gekillert, unter einem Tuch versteckt... dann haben wir versucht sie hinzulegen und sie schrie wie am Spiess, weil sie so aufgedreht war, dann habe ich gelernt, dass auch Babies (...) ihre Ruhe vor den Schlafen brauchen.
    So schauten wir nur noch ein Buch an. Kuschelten und dann ging sie ins Bett und schlief schnell ein.
    Unser Sohn war als Baby ganz anders, er wollte nur auf dem Arm einschlafen. Kaum legten wir hin, schrie er, weil er wieder auf den Arm wollte. Das hat uns viele Nerven gekostet. Wir haben dann so ein Schlaflicht gekauft, ab dem Zeitpunkt wurde es ein wenig besser.
    Geändert von Redaktion familie.de (20.10.2015 um 15:46 Uhr) Grund: Link entfernt


  7. #17
    Junior Member Avatar von maxikosi7
    Registriert seit
    22.12.2016
    Beiträge
    3
    ab und an mal schreien lassen finde ich in ordnung, aber man darf am ende nicht ´die nerven verlieren und das kind selbst anschreien -.-



Du befindest dich hier: