Forum Liebe und Beziehung



  1. #31
    Junior Member Avatar von katty
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    10

    reden !!!!!

    eigentlich gibt es einen super tip ( denn nix anderes macht man in der eheberatung ) mit einander reden reden reden und vor allem zuhören und fragen was sich der andere wünscht =)


  2. #32
    Junior Member Avatar von DeEstrella
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    11

    Kommunizieren

    Wichtig ist das zu kommunizieren - verschaff dir/ euch Klarheit. Erzähle deinem Partner wie du dich fühlst und was dein Anliegen ist. Was möchtest du gerne ändern - versucht zusammen eine Lösung zu finden. Am besten reflektierst du noch bevor du das Gespräch suchst. Wichtig für dich selbst herauszufinden, woran es liegen könnte - liegt es vill an dir selber od. stört dich was bestimmtes an ihm? Versuche den Kern herauszufinden, warum diese Streitigkeiten aufkommen. Kommunikation ist das A&O und oft geht das dann verloren ..


  3. #33
    Member Avatar von Sabrina90
    Registriert seit
    11.07.2016
    Beiträge
    45
    Hallo,
    grundlegend halte ich die Streitkultur in einer Beziehung für extrem wichtig. Und wenn es bei euch eben so ist, dass danach erstmal für eine kurze Weile Funkstelle herrscht, ist das auch voll ok - es gibt ja unterschiedliche Typen von Paaren. Wichtig ist nur, dass sich aus der "Abkühlpause" keine längere Funkstille entwickelt. Und bitte redet, was die beste Maßnahme überhaupt ist. Ich hoffe, bei euch ist das kein Zeichen für tieferliegende Probleme, denn dann solltet ihr evtl. einen Eheberater konsultieren. Eine alternative Möglichkeit ist, einen spiritual coach zu konsultieren, der euch, dich oder sie beraten kann. Ich hoffe für euch, dass es sich nur um den üblichen Cool Down nach einem Streit handelt. Viel Glück euch beiden.
    Geändert von Redaktion familie.de (14.09.2017 um 13:37 Uhr)


  4. #34
    Junior Member Avatar von schneckennudel78
    Registriert seit
    10.02.2017
    Beiträge
    25
    Das ist schwierig zu pauschalisieren, aber Kommunikation und Ehrlichkeit ist das A und O in jeder Beziehung, speziell in einer Ehe. Wenn man offen miteinander umgeht und Probleme kommuniziert wenn sie auftreten ist das schonmal die halbe Miete.


  5. #35
    Junior Member Avatar von Michaela18
    Registriert seit
    10.04.2017
    Beiträge
    1
    Der beste Tipp ist miteinander reden und Kompromisse eingehen. Also nicht immer sagen "aber DU" sondern sagen, was kann ich ändern damit wir uns besser verstehen.

    Liebe Grüße


  6. #36
    Junior Member Avatar von Sandrakocht
    Registriert seit
    22.03.2017
    Beiträge
    7
    Wow das ist echt ein komplexes und schwieriges Thema! Und vor allem bei jedem verschieden...
    Doch Kommunikation ist für mich persönlich das wichtigste in jeder Beziehung, ganz gleich ob mit Partner, Mutter, beste Freundin,....
    Ich weiß, dass es schwer ist da wieder mit anzufangen, wenn es einmal eingerostet ist. Doch wer hat gesagt das solche Probleme leicht sind? :/

    Wünsch dir viel Kraft und Erfolg!


  7. #37
    Junior Member Avatar von Regina44
    Registriert seit
    18.04.2017
    Beiträge
    2
    Hallo!
    Solange die Eheprobleme nicht die Ehe überwiegen und nicht zu heftig ausfallen sollte das eigentlich ohne größere Hilfe von aussen wieder in den Griff zu bekommen sein.

    lg Regina


  8. #38
    Junior Member Avatar von HayleyNash
    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    3
    Ich kenne keine Familie, die keine Probleme hätte. Aber ich weiß, dass glückliche Familien ihre Probleme gemeinsam zu bewältigen versuchen, dabei wird keiner von Partner schuldig. Sie versuchen einfach zusammen ihre Beziehungen zu retten. Sie bieten Psychologen, Freunde um Hilfe, aber sie bewältigen die Probleme zusammen. Und bei den unglücklichen Paaren werden einfach die Partner beschuldigt. Sie fühlen sich beleidigt, dabei machen aber nichts, um sich wieder vertragen zu können oder die Lösung des Problems zu finden.



Du befindest dich hier: