Forum Gesundheit in der Schwangerschaft



  1. #1
    Junior Member Avatar von LilliDFee
    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    15

    Folsäure in der Schwangerschaft? Bitte um Rat :(

    Hallo ihr Lieben,
    meine Schwester ist schwanger und meint, sie müsse nun Folsäure nehmen, sowas hier bestellt sie sich: http://www.amazon.de/gp/product/B000...6NQJ5NPIJWQMLQ

    Ist das in der Tat hilfreich in der Schwangerschaft? Was habt ihr für eine gesunde Schwangerschaft genommen?


  2. #2
    Member Avatar von DineP
    Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    45
    Hallo LilliDFee!

    Ja das ist gut. Hat meine Frauenärztin auch schon empfohlen bevor man schwanger wird, also bei Kinderwunsch/-planung.
    Soll z. B. einen offenen Rücken vorbeugen.

    Hoffe ich konnte dir damit helfen.
    liebe Grüße!


  3. #3
    Member Avatar von malinaa
    Registriert seit
    23.04.2015
    Beiträge
    40
    Ganz genau!
    Grade in den ersten Schwangerschaftswochen ist Folsäure sehr wichtig für den Embryo!!
    Soweit ich weiß hat die Sache an sich etwas mit DNS-Bausteinen zutun und somit für guten Wachstum.


  4. #4
    Junior Member Avatar von Kitty21149
    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    3
    Guten Morgen,

    die muss ich seit gestern jetzt auch wieder nehmen. Meine Bekannte nahm damals Neovin Milupa Brausetabletten. Das sorgt ja nicht nur für Job, Folsäure und B12, sondern auch für Eisenspiegel und so. Mal sehen, wie lange ich Folio runter bekomme. Bei der ersten SS streikte ich schon nach 8 Wochen. Und da ich den Gyn wechseln werde (warte aber auf die Blutwerte erstmal), spreche ich das dann mal an. Aber es MUSS genommen werden.


  5. #5
    Junior Member Avatar von Sabine321
    Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    5
    Meine Schwägerin nahm das auch in ihrer Schwangerschaft. Du kannst dir mal den Artikel (...) dazu durchlesen. Da wird auch gesagt, dass Schwangere über die Nahrungsaufnahme nicht genügend Folsäur für das ungeborene aufnehmen können.
    Geändert von Redaktion familie.de (24.07.2015 um 16:48 Uhr)


  6. #6
    deaktiviert
    Guest
    Ist sehr wichtig ! Vor allem für die Entwicklung des Babys


  7. #7
    Junior Member Avatar von FlowerPower
    Registriert seit
    07.07.2015
    Beiträge
    7

    Omega 3?

    Hallo!
    Ich habe das auch zu mir genommen während meiner Schwangerschaft. Zusätzlich noch Eisentabletten. Habe jetzt gelesen dass Omega 3 Fettsäuren auch sehr gut für das Baby sein sollen (http://www.medvergleich.de/Artikel/O...Allergien.html) Hat irgendjemand Erfahrungen damit? Ich werde meine Frauenärztin beim nächsten Termin auf jeden Fall mal darauf ansprechen.


  8. #8
    Banned Avatar von Sonnchen2013
    Registriert seit
    15.06.2016
    Beiträge
    51
    Hallo!
    Unser Kind war ungeplant, also hab ich auch keine Folsäurepräperate genommen. Ich hab ab der 7. SSW Folsäure genommen, das aber ganz schnell wieder abgebrochen, weil es mich von den Kapseln tierisch gewürgt hat und ich die schon immer im bad eingenommen hab - falls die nochmal „Hallo“ sagen wollen...Letzten Endes hatte ich die 24ger Packung im 5. Monat alle...
    Mein Sohn ist quietschgesund. Die Folsäureprodukte würden eh erst dann was helfen, wenn man sie so 6 Monate vor der SS bereits regelmäßig einnimmt. Mit 7 Wochen ist, glaube ich, das Rückgrad eh schon fertig...Eigentlich sind solche Produkte unnötig, wenn du kein Risikomensch bist (spezielle Diäten, Stoffwechselerkrankungen, etc...) ich werde in einer nächsten SS völlig darauf verzichten. Mir wurde außerdem erzählt, dass Forscher glauben, dass ein Zusammenhang zwischen dem steigendem Geburtsgewicht und der Einnahme von Vitaminpräperaten bestehen könnte. Ernähr dich einfach viel von Vollkornprodukten, da sind auch B-Vitamine drin.
    LG


  9. #9
    Member Avatar von unvergässlich
    Registriert seit
    01.06.2016
    Beiträge
    51
    Folsäure wird auch schon in der Zeit des Kinderwunsches empfohlen. Ich habe mit Femibion unterschiedliche Erfahrungen gemacht. In meiner 1. Schwangerschaft (hieß es auch noch Femibion 800) war slles super, erst die 800er und dann bis in die Stillzeit die 400er plus DHA. Ich hatte nie Probleme...Jetzt bin ich 17SSW und schon vor der SS habe ich das Femibion nicht vertragen und ich weiß bis heute nicht, warum ich habe schlimme Nebenwirkungen bekommen, ständig war mir ca. eine Stunde nach Einnahme hundeübel, schwindlig usw... Es hat eine Weile gedauert bis ich dahinter gekommen bin, anfangs dachte ich, ja dann es wären die Wehwehchen der SS- Habe dann bis zur 13 Woche Folio Forte genommen und bin besser klar gekommen - keine Nebenwirkungen in der Zeit! So dann hatte ich eine Probepackung Femibion Nr.2 zu liegen und dachte ich probiere es einfach nochmal. Aber schon nach zwei Tagen wieder das gleiche. Also wieder abgesetzt und jetzt nehme ich nur noch Folio - ohne zusätzliche Vitamine usw. Ich kann dir leider nicht sagen, warum ich es heute nicht mehr vertrage, bissl traurig bin ich auch darüber aber es hilft ja nichts, wenn es mir schlecht geht. Aktuell prüfen die Ärzte noch meine Schilddrüse - ich hatte da aber nie Probleme mit.
    Im Prinzip gehen die Meinungen auseinander, die ersten 12 Wochen und vor der Befruchtung sollte der Folsäurespeicher gut gefüllt sein. Das würden wir normal wohl nicht hinbekommen...daher die Ergänzungshinweise. Jod zählt da ebenso dazu. Ab der 13. Woche allerdings sprechen viele Fachkeute davon, dass eine weitere Nahrungsergänzung plus Vitamine nicht notwendig sei. Ich kenne auch viele junge Mamas die nichts mehr genommen haben nach der 12 Wo und gesunde Kinder geboren haben Wir sollten nicht vergessen, das Schwangere eine gute Zielgruppe für die Werbewelt sind und einige Argumente schlechthin nichts als Marketing sind. Und letztlich ist es auch eine Frage des Geldes, neben Femibion gibt es auch noch andere Produkte.


  10. #10
    Member Avatar von Ria78
    Registriert seit
    01.06.2016
    Beiträge
    54
    Folsäure ist als Ergänzung in den ersten drei Monaten empfehlenswert, um u.a. Den Kiefer Gaumen Spalte und offenen Rücken vorzubeugen. Nach Abschluss der 12 . SSW ist diese Entwicklungsphase abgeschlossen, bringt danach also nichts mehr. Vor ein paar Monaten kam ein Artikel raus, dass es Forschungen gegeben hat zu Folsäure, diese sollen nach Einnahme wärend der Ganzen SS spaeter beim Kind Asthma begünstigt haben und andere Atemwegserkrankungen. Ich habe es nur am Anfang genommen, und ernähre mich nun ausgewogen, ist mir sicherer.



Du befindest dich hier: