Forum Baby-Talk



  1. #1
    Junior Member Avatar von sunshine.to.go
    Registriert seit
    03.07.2015
    Beiträge
    10

    Baby 8 Monate hat Angst vor Wasser

    Meine Tochter hat schon von Geburt an Angst vor Wasser. Jedes Baden ist verbunden mit großem Geschrei. Der Kinderarzt hat gemeint, dass es sich sicher bald legen wird und ich mir da mal keine Sorgen machen muss. Aber mittlerweile ist sie 8 Monate alt und weint immer noch, wenn wir sie baden. Haben schon alles Mögliche versucht, es ihr irgendwie schmackhaft zu machen, aber gebracht hat es nichts. Wir möchten bei diesem schönen Wetter unbedingt mal ins Freibad, aber ich fürchte, dass sie nur noch mehr Angst bekommt.. Vielleicht sieht sie aber auch die anderen Babys planschen und findet doch noch Gefallen daran? Gibt es irgendwelche Tricks, wie ich ihr die Angst nehmen kann?


  2. #2
    Senior Member Avatar von Alice im Wunderland
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    397
    Hallo, habt Ihr schon mal versucht mit Ihr in die Wanne zu gehen? Ansonsten hilft wohl nur locker bleiben, so schwer es ist.


  3. #3
    Junior Member Avatar von sunshine.to.go
    Registriert seit
    03.07.2015
    Beiträge
    10
    Also auf diese Idee sind wir gar nicht gekommen , dabei dachte ich, dass wir alle Möglichkeiten ausgeschöpft haben. Werde es mal probieren, danke


  4. #4
    Junior Member Avatar von Nannerl11
    Registriert seit
    08.12.2014
    Beiträge
    22
    Meine Tochter war genauso... war krebsrot und hat geschrieen wie am Spieß, bei JEDEM Bad... das war echt mühsam. Als sie schwimmen lernen sollte, wars ähnlich - die wollte einfach partout nicht ins Wasser, bzw. nicht in eins wo sie nicht stehen konnte. Hat sich aber tatsächlich irgendwann gelegt - ich glaube da war sie so 8 Jahre alt - dann hat sie auch getaucht und alles ;-) Also einfach abwarten, wenn das gemeinsame Baden auch nicht hilft.


  5. #5
    Junior Member Avatar von Claudia1001
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    12
    Hallo. Habt ihr schon mal daran gedacht, in einen Babyschwimmkurs zu gehen?
    Wir besuchen seit unser Sohn 3 Monate war einen, heute mit 17 Monaten ist er eine richtige Wasserratte und ist kaum noch vom Wasser fernzuhalten Kaum läuft das Badewasser ein, dreht er durch und will in die Wanne steigen!
    Die Babies werden so sanft ans Wasser gewöhnt und das Vertrauen zu Mami oder Papi wird gefördert
    Aber vielleicht ist unser Sohn auch einfach nur im richtigen Sternzeichen geboren?! (Wassermann)
    Viel Glück!


  6. #6
    Junior Member Avatar von sunshine.to.go
    Registriert seit
    03.07.2015
    Beiträge
    10
    Erstmal danke für eure Antworten!

    An Babyschwimmen haben wir auch schon gedacht, aber da meine Tochter die ersten Monate Koliken hatte und stundenlang nur am Brüllen war, haben wir es gelassen.

    Nun haben wir es heute gewagt und sind mit ihr ins Freibad gegangen. Ich konnte es kaum fassen, sie hat überhaupt nicht geweint und hatte sogar Spaß am Planschen! Anfangs war sie etwas zögerlich und hat so ein Gesicht gemacht, als würde sie dem Braten noch nicht so recht trauen, aber schon kurze Zeit später, hat sie gestrahlt und vergnügt mit den Armen und Beinen gerudert
    Bin sooo happy!!


  7. #7
    Senior Member Avatar von Galatea
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    635
    Hallo,

    freut mich, dass es so super bei euch geklappt hat . Bei uns wars ganz ähnlich. Unser Kleiner hat zwar nicht geschrien, aber baden fand er auch blöd - bis wir einmal im Hallenbad waren. Erst war er skeptisch, als wir uns mit ihm ins Baby-Planschbecken gesetzt haben, aber dann hat er andere Kinder spielen sehen und fand es ganz ok. Wir sind dann auch ins tiefe Wasser und da hat er gemerkt, dass das Wasser total lustig spritzt, wenn er mit den Füßen strampelt und ab da war das "Eis" quasi gebrochen. Heute kann ich nicht mal duschen, wenn ich ihn nicht mitnehme, sonst wird gemotzt .


  8. #8
    Junior Member Avatar von sunshine.to.go
    Registriert seit
    03.07.2015
    Beiträge
    10
    Manchmal frage ich mich wirklich, was in den Kleinen vorgeht


  9. #9
    Junior Member Avatar von Parsettern
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    8
    Bei freunden war es auch so Ähnlich jedoch war es damamls 15 Monate, und baden war die reinste Hölle, geschrei ohne Ende. Die haben einen Kleinkinderschwimmkurs gemacht, und haben geduscht dort, das hat er geliebt, und Baden war dann gar kein problem mehr, es hat ein bisschen gedauert, also nicht den Kopf hängen Lassen


  10. #10
    Member Avatar von rollerlo
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    54
    Da hilft definitiv nur die absolute Gewöhnung mehr nicht - also langsames herantasten an alle Dinge, immer wieder und auch durchalten als Elternteil.



Du befindest dich hier: