Forum Kochen und Backen



  1. #1
    Member Avatar von rollerlo
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    54

    Was kocht ihr beim abnehmen?

    Ich bin gerade auf Suche nach Rezepten die meine Diät unterstützen und das etwas anregen, dass man weiter abnimmt, also einfach mal Anmregungen was man alles schonenedes, fettarmes kochen kann - also her mit Ideen, mir gehn meine nämlich schon aus!


  2. #2
    Junior Member Avatar von Rolfer
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    4
    Meine Schwiegermutter setzt auf Trennkost. Sie hat so schon einige Kilos abgenommen um ihr Idealgewicht zu erreichen.
    Auf Chefkoch habe ich mal nach Trennkostrezepten gesucht. Die Hänchen-Gemüse-Pfanne ist da ein ideales Rezept:
    http://www.chefkoch.de/rezepte/17373...se-Pfanne.html


  3. #3
    Member Avatar von rollerlo
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    54
    Das liest man auch immer wieder, finde ich nicht schlecht, was ich halt am wenigsten was abgewinnen kann ist FDH, das wäre mir zu veraltet und mein Körper braucht auch was zum arbeiten und Kraft haben!
    Wenn noch mehr Tipps kommen, ich freue mich!


  4. #4
    Junior Member Avatar von NelaNeun
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    29
    Also wichtig beim Abnehmen ist immer noch, dass man ungesunde Kohlenhydrate, Zucker und Fett weg lässt und dafür auf viele Proteine setzt... so habe ich auch schon sehr gut und auch langfristig Gewicht verlieren können Es gibt auch viele Rezepte dafür, aber wichtig ist auch, dass man da mit einem Plan herangeht Eine Freundin von mir hat zum Beispiel gerade mit dem Worseg Concept begonnen, da wird ihr die richtige Ernährung gelernt und sie bekommt auch allerhand Rezepte, die gesund sind und ihr beim Abnehmen helfen Sie hat mich auch schon mal zum Essen eingeladen und wenn man nach einer Weile ein Gefühl dafür bekommt, dann ist das total leicht und schmeckt auch noch lecker :P


  5. #5
    Member Avatar von rollerlo
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    54
    Was genau kann denn das sein, also ist das ein Ernährungskonzept oder steh ich jetzt auf der Leitung und sollte das kennen? Sagt mir zumindest so nichts?
    Das mit dem planen da gebe ich Dir Recht genauso sollte es sein dass man sich das auch überlegt und vorplant, dann geht auch nicht so viel Zeit drauf und man kann auch mal was mitnehmen in die Arbeit und co.


  6. #6
    Junior Member Avatar von brigite
    Registriert seit
    23.09.2015
    Beiträge
    5
    Also ich schustere aus unseren herkömmlichen Dingen die wir immer essen, daraus ein WW-Gericht zusammen. Das bedeutet, dass ich zum Anbraten zur einen TL Öl nehme, statt Sahne nehme ich Milch, fettarmes Fleisch, auch gibt es tolle fettarme Saucen, die mir persönlich gut schmecken. Zu Gemüse z. B. die fettarme Hollandaise im Beutel für 1 % Fett, war super lecker mit Spargel, Kartoffeln dazu und ich hatte ein Festessen! Wem magere Schnitzel natur nicht schmecken, der macht sich einfach eine Zwiebelsosse dazu, gibt es auch fettarm.


  7. #7
    Junior Member Avatar von Schotti
    Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    5
    as genial ist, ist mageren Frischkaese fuer Sossen yu verwenden. Schmeckt wie Sahne und ist viel weniger fett. Das in Kombi mit Blattspinat und Nudeln Und sehr wichtig finde ich beim gesunden Kochen auf jeden Fall Gewuerze. Frischen Basilikum z.B., der macht alles fade essbar!


  8. #8
    Member Avatar von laurab89
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    34
    Also wenn ich nach kalorienarmen Rezepten suche, weil mir selbst keine mehr einfallen schaue ich auch gerne mal bei eat smarter. Dort kannst du die Rezeptsuche nämlich auch auf die Kalorienanzahl eingrenzen!
    Ansonsten ist alles mit viel Gemüse immer gut, dazu dann Vollkornnudeln, Quinoa oder etwas Reis!


  9. #9
    Junior Member Avatar von queenofthorns
    Registriert seit
    05.08.2016
    Beiträge
    23
    Nur noch ein Tipp: du hast sicher Lieblingsrezepte, überleg dir, wie du diese ''adaptieren'' kannst, ohne Öl oder mit wenig Öl z.B., statt braten - backen etc... Es gibt viele Profis in diesem Bereich, die genau das machen und wenn du nach deinen Lieblingspeisen + gesund im Internet suchst, wirst du sicher etwas finden.


  10. #10
    Junior Member Avatar von Sira
    Registriert seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1
    Ich habe meine Ernährung auf Low Carb umgestellt und so schon richtig gut abgenommen. Kein Kalorien zählen, kein FDH, nichts. Rezepte gibt es in Massen kostenlos im Internet.



Du befindest dich hier: