Forum Kindergartenkind (bis 6 Jahre)



  1. #1
    Junior Member Avatar von Holisticanni
    Registriert seit
    10.02.2017
    Beiträge
    1

    Kind 4 macht jede Nacht Stress! Hilfe!

    Hallo ihr lieben! Und Hilfeee!
    Mein Mann und ich sind am verzweifeln.
    Bitte keine blöden Kommentare, jeder ist mal an einem Punkt, wo er nicht weiter weiß!!

    Unsere Tochter ist grade 4 geworden. Hat immer gut durchgeschlafen! Und nun seit einem Monat wirds immer schlimmer! Wir haben ihr vor 4-6 Wochen (leider viel zu spät) den Schnuller abgewöhnt. Am Anfang gabs ein paar Nächte Tränen, aber dann hat sie wieder normal durchgeschlafen.
    Jetzt hat es vor 3 Wochen angefangen mit dem Stress nachts. Zuerst war es einmal die Nacht, dann 2 mal und immer mehr geweine und alle. Jetzt klappt seit 3 Tagen nichtmal mehr das hinlegen und liegen bleiben, es wird direkt immer wieder aufgestanden, egal was wir tun.
    Und hier liegt das Problem, wir haben wirklich schon ALLES versucht,
    lieb erklären, ruhig zureden streichen, vorlesen, immer wieder hinlegen, dann mal strenger und mit Dingen wie ,, wenn jetzt nicht geschlafen wird gehen wir morgen nicht auf den Spielplatz oder wir packen deine püppi weg'' bis hin zu dem Versuch mit Belohnungen wie dann machen wir morgen was tolles oder sowas, dann durfte sie sie 2 Nächte mal bei uns schlafen, aber egal wie und was wir tun. Es ist jede Nacht das selbe, Zubettgeh Ritual, aus dem Zimmer gehen, nach 1-2 min fängt der Stress an. Wir haben dann angefangen die Tür ein Stück auf zu lassen und etwas Licht im Zimmer . Ich hab keine Ahnung mehr und bin ehrlich gesagt mit meinen Ideen und nerven am Ende.
    Ich weiß nicht wie ich der kleinen helfen kann oder was ich tun kann. Wir haben es ja nun mit allem versucht, von ruhig und lieb , bis mal streng und konsequent.

    Ich habe den Ki-Arzt mal gefragt, der sagte nur :,, joa das geht vorüber!'' (Werde jetzt auch wechseln -,-)

    Habt ihr Tipps oder Ideen? Kennt ihr das, ist euch es auch schon so ergangen?
    Ich kann dieses Satz :,, Das ist nur ne Phase!'' nicht mehr hören

    Liebe Grüße


  2. #2
    Junior Member Avatar von kiki888
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1

    Einschlaf Meditationen

    ... bei meiner Kleinen (sie ist zwar schon fast 6), hatten wir das Einschlaftheater auch immer (und haben es manchmal noch immer :-(
    Sie hat dann immer Angst und es hilft auch das Licht brennen lassen nicht wirklich. Vor kurzem hab ich mir auf Amazon eine CD bestellt, die war unter "SOS-Einschlafhilfe" irgendwo beworben - keine Ahnung, es war ein Banner und ich hab draufgeklickt. Aber ich muss sagen, das ist was echt vernünftiges -hab mein Kind noch nie so tiefenentspannt gesehen.
    Vielleicht hilft es auch bei euch? Die CD heißt: "Kids-Feel-Good-Meditationen"
    Good Luck! Irgendwann werden sie alle älter ;-)


  3. #3
    Junior Member Avatar von papamichael
    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    10
    Unsere Julia ist 3 und macht uns auch viel Stress in der Nacht. Die ältere Tochter hatte deswegen auch Probleme und konnte gar nicht einschlafen. Wir geben ihr deswegen Glycin (oder als bidicin kennen das viele), denn wir haben das selbst mit meiner Frau eingenommen... Die Sache hat einen beruhigenden Effekt denn Glycin Aminosäure ist der Wirkstoff. einfach-gesund-schlafen.com/allgemein/glycin-eine-aminosaeure-von-unschaetzbarem-wert hier kannst du mehr davon lesen.
    das ist ein NEM und gar keine Nebenwirkungen hat das.. Können also Kinder zur Beruhigung einnehmen.
    Julia nimmt das also 3mal täglich ein und jetzt ist sie sicher viel ruhiger. Die Lutschtabletten schmecken süß und das gefällt ihr. Na, vielleicht kann das euch auch helfen.

    VG, Michael
    Geändert von Redaktion familie.de (04.12.2017 um 12:08 Uhr)



Du befindest dich hier: