Forum Schwanger werden



  1. #11
    Member Avatar von UBschi
    Registriert seit
    22.01.2016
    Beiträge
    35
    Hey ihr lieben!
    Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten! Echt spannend zu sehen, wie viele von euch den Mittelschmerz verspüren. Das hätte ich mir ehrlich gesagt nicht gedacht. Aber cool, dass man dadurch auch leichter die Kalendermethode überprüfen kann oder auch richtig durchführen kann.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass es besonders bei Kinderwunsch richtig praktisch ist, das zu merken.


  2. #12
    Junior Member Avatar von schneckennudel78
    Registriert seit
    10.02.2017
    Beiträge
    25
    Hey,
    ich habe kann das auch spüren.


  3. #13
    Junior Member Avatar von Gretti
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    2
    Hallo.Viele Frauen leiden während ihres Eisprunges unter Schmerzen. Schätzungen zufolge sind bis zu 40% betroffen. Obwohl das Phänomen weitgehend bekannt ist, konnte die Ursache bis heute nicht abschließend geklärt werden, schade natürlich. Die Spannweite der möglichen Schmerzen ist sehr groß. Sie reicht von einem leichten Ziehen bis hin zu starken Bauchkrämpfen.
    Einige Patientinnen leiden unter Schmerzen während des Eisprungs. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben.
    Unter anderem kann eine Endometriose Schmerzen beim Eisprung verursachen. Grund hierfür ist, dass es sich bei einer Endometriose ja um Schleimhautgewebe handelt, das nicht nur wie gewöhnlich in der Gebärmutter sondern auch an anderen Orten wie beispielsweise dem Eileiter vorkommt. Dies führt dazu, dass es durch die Endometriose Schmerzen beim Eisprung geben kann.
    Zur nicht medikamentösen, also wirkstofffreien oder harmlosen Behandlung empfehlen sich im Unterlaub homöopathische Mittel, sofern man auf diese vertraut. Genauso gut kann Magnesium krampflösend und damit schmerzlindern wirken. Entspannung, Tees und Spaziergängen sind ebenfalls bekannte Hausmittel.



Du befindest dich hier: