Forum Liebe und Beziehung



  1. #1
    Junior Member Avatar von Sternenstaub2017
    Registriert seit
    04.04.2017
    Beiträge
    1

    Verliebt in einen anderen Mann

    Hallo in die Runde,

    seit einiger Zeit liegt mir schon etwas auf dem Herzen. Ich bin jetzt seit sieben Jahren mit meinem Mann verheiratet, seit fast 13 Jahren sind wir zusammen.Wir haben mittlerweile zwei kleine Kinder. Mir ist klar, dass das Kribbeln im Bauch vom ersten Verliebtsein nicht ewig bleibt. Aber seit vielen Monaten schon habe ich den Eindruck, dass wir uns immer mehr in unterschiedliche Richtungen entwickeln.

    Er ist selbständig und ich arbeite fest bei ihm Büro. (Dabei sitzen wir uns jedoch nicht den ganzen Tag gegenüber, da er die meiste Zeit außerhalb oder in der Werkstatt tätig ist.) Allerdings wird nach Feierabend auch meist nur über die Arbeit geredet. Das Handy ist überall dabei.

    Mir fehlt die Wertschätzung als seine Partnerin. Und er wundert sich dann, wenn ich auf Sex keine Lust habe. Ich habe keinen Schalter, den ich umlegen kann: gerade waren wir noch "Arbeitskollegen", aber jetzt auf Knopfdruck umschalten auf Ehefrau und Sex. Dafür müssten auch zwischendurch mehr Gefühle rüberkommen. Einfach nur kuscheln funktioniert nicht bei ihm. "Ich liebe Dich" hat er auch schon lange nicht mehr gesagt. Kann mich nicht mehr erinnern, wann das war. Er meinte letztens, es wäre nichts besonderes mehr, wenn man es sich ständig sagt. Mir fehlt schon lange das Zwischenmenschliche bei uns.

    Und jetzt ist es passiert: ich habe mich in einen anderen Mann verliebt. Ich war in einem 10-wöchigen Sportkurs mit unserem Kleinen (3). Der Kursleiter ist ein total lieber Mann. Ich kenne ihn eigentlich schon von vorangegangenen Kursen in den letzten drei Jahren. Aber erst in der vorletzten Stunde von diesem Kurs hat es auf einmal bei mir Klick gemacht. Privat kenne ich ihn gar nicht. (Das macht die Sache vielleicht etwas albern?!?) Aber schon der Umgang mit den Kindern spricht für sich. So hätte ich es mir auch von meinem Mann gewünscht. Ich bin vor 3 Wochen regelrecht von meinen Gefühlen überrannt worden. Wenn ich an ihn denke, habe ich Schmetterlinge im Bauch und ein Lächeln auf den Lippen. Aber seitdem stelle ich eben auch meine Ehe erst recht in Frage. Ich habe vorher nie Augen für andere Männer gehabt.

    War jemand von euch auch schon mal in einer solchen Situation? Wie habt ihr euch verhalten? Wie seid ihr mit euren Gefühlen umgegangen?

    LG


  2. #2
    Junior Member Avatar von Regina44
    Registriert seit
    18.04.2017
    Beiträge
    2
    Hallo!
    Hast du schon mal versucht mit deinem Mann drüber zu reden? Was du unbedingt auch im Auge behalten solltest dabei ist wie es deinen Kids dabei gehen würde wenn ihr euch trennen würdet.

    lg Regina


  3. #3
    Junior Member Avatar von JaninaWe
    Registriert seit
    28.04.2017
    Beiträge
    21
    Hey,

    also ich kenne das Gefühl, zumindest ein bisschen. Richtig verliebt war ich nie in einen anderen Mann, aber ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn man sich zu einem Anderen hingezogen fühlt und auf einmal zu Hause alles nur schlimmer erscheint. Du sehnst Dich nach etwas Zuneigung und da der Trainer nett, freundlich etc. ist, erfüllt sich das direkt für Dich. Ich würde an Deiner Stelle in jedem Fall mit Deinem Mann sprechen und ihm klipp und klar sagen, was Dir fehlt und dass es so nicht weitergehen kann. Von dem anderen Mann würde ich erstmal nichts sagen, denn ob Du richtig in ihn verliebt bist, weißt Du gar nicht, da Du ihn ja selbst nicht wirklich kennst. Vielleicht ist es auch eher eine Schwärmerei, weil er Dir ein gutes Gefühl gibt, was Dein Mann aktuell nicht tut. Also da würde ich erstmal noch nicht so viel reininterpretieren. Dennoch ist ein klärendes Gespräch mit Deinem Mann wichtig, wenn ihr eine Zukunft haben wollt. Vielleicht geht es ihm ja ähnlich. Klar solltet ihr auch an die Kinder denken, aber wenn ihr beide unglücklich seid, solltet Ihr nicht nur wegen der Kinder zusammenbleiben.



Du befindest dich hier: