Forum Liebe und Beziehung



  1. #1
    Junior Member Avatar von flower_power
    Registriert seit
    17.07.2017
    Beiträge
    24

    Aphrodisiaka für Frauen – Könnte mir da was Helfen?

    Hey zusammen,also ich habe folgendes Problem... Seit einiger Zeit habe ich Probleme damit, in Stimmung zu kommen. Mein Mann versucht es immer wieder und ich muss ihn leider öfters enttäuschen, weil ich momentan einfach viel zu unentspannt bin und aus mir unbekannten Gründen keine Lust auf Sex habe... Wir sind jetzt schon seit 7 Jahren zusammen und vor der Geburt unseres Kindes vor 2 Jahren hatte ich nie dieses Problem... Was kann ich dagegen tun? Glaubt ihr, dass man durch bestimmte Lebensmittel oder Kräuter sexuell erregt werden kann? Vielleicht unterstützend zu praktischen Methoden? Ich habe mal gehört, dass Austern ein Aphrodisiakum sein sollen, die schmecken mir nur leider überhaupt nicht... Vielleicht kann sich jemand in meine Lage versetzen und mir ein paar Ratschläge geben... Danke schon mal! LG


  2. #2
    Member Avatar von niagara
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    30
    Dass die Lust nicht immer gleich stark ausgeprägt ist, das ist normal. Kenne ich auch von mir, ich kann da schon irgendwie nachfühlen, wie es dir da geht.

    Bei mir habe ich beobachtet, dass vor allem zwei Faktoren große Auswirkungen auf meine Libido haben. Zum einen schlägt Alltagsstress bei mir auf die Lust, ich kann dann einfach nicht abschalten wenn ich noch tausend Dinge, die noch getan werden müssen, im Kopf habe. Zum anderen spielen auch meine Hormone eine Rolle.

    Durch spezielle Lebensmittel oder Kräuter kann man, soweit ich weiß, nicht direkt sexuell erregt werden. Es gibt aber schon natürliche Aphrodisiaka, die wohl helfen können.

    Was hast du denn schon versucht, um wieder mehr Lust auf die Lust zu bekommen?


  3. #3
    Junior Member Avatar von flower_power
    Registriert seit
    17.07.2017
    Beiträge
    24
    Hey, danke für deine Antwort. Ich habe bis jetzt ein paar Entspannungsübungen versucht. Ich denke, dass bei mir eben auch der Stress das Problem ist. Irgendwie bekomme ich meinen Kopf nicht so richtig frei... Vielleicht gibt es ja etwas, das ich einfach mal unterstützend zu mir nehmen könnte, zur Entspannung. Meine sexuelle Unlust ist wahrscheinlich nur ein Symptom von tieferliegendem Stress oder Druck. Je mehr ich es dann möchte, desto schwieriger wird es... Es ist irgendwie ein Teufelskreis...


  4. #4
    Member Avatar von niagara
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    30
    Für Entspannung kannst du schon was tun, kannst du denn auf längere Sicht stressige Faktoren in deinem Alltag reduzieren? Das wäre wahrscheinlich am besten. Man kann sich und seinem Körper aber schon dabei helfen zu entspannen und die Lust zu steigern.

    Meine Schwägerin macht da gerade ein gutes Jahr nach der Geburt ihres ersten Kindes gute Erfahrungen mit Damiana von Dr. Böhm. Das ist ein pflanzliches Mittel zur Luststeigerung, das nicht nur die körperlichen Botenstoffe positiv beeinflusst, sondern auch zu intensiverem Empfinden führt und dabei hilft in der Hektik des Alltags leichter loszulassen. Könntest du dir sowas unterstützend auch vorstellen, oder ist das gar nicht deines?


  5. #5
    Junior Member Avatar von flower_power
    Registriert seit
    17.07.2017
    Beiträge
    24
    Hey, danke die Info. Bei pflanzlichen Mitteln bin ich sogar recht offen, weil ich diese bevorzuge. Weißt du wie dieses Mittel in etwa wirkt, hat deine Schwägerin da vielleicht ewas erzählt? Hast du selbst vielleicht auch schon Erfahrung damit gemacht?


  6. #6
    Member Avatar von niagara
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    30
    Also selbst habe ich Damiana nur der Neugierde halber mal ausprobiert, aber die Sofortwirkung unterscheidet sich doch ein Stück weit von der voll entfalteten Wirkung. Das pflanzliche Mittel von Dr. Böhm nimmt man ja normalerweise ungefähr vier Monate ein und dann kann sich die sanfte Wirkung auch kontinuierlich aufbauen.

    Nach der einmaligen Einnahme habe ich mich ein bisschen entspannter gefühlt und erotische Gedanken haben in meinem Kopf ein wenig mehr Raum als üblich eingenommen.

    Meine Schwägerin hat aber berichtet, dass sie jetzt nach einer mehrwöchigen Einnahme auch Berührungen wieder viel mehr genießen kann und dass es jetzt sogar schon vorgekommen ist, dass sie von sich aus wieder Lust auf Sex hatte.

    Wenn du dir unsicher bist, ob das auch was für dich sein könnte, warum fragst du nicht mal in der Apotheke nach?


  7. #7
    Junior Member Avatar von flower_power
    Registriert seit
    17.07.2017
    Beiträge
    24
    Hey, danke für die Info. Mittlerweile war ich tatsächlich schon in der Apotheke und habe mich ein bisschen beraten lassen. Die Apothekerin hat mir von der dreifach Wirkung erzählt. Ich nehme das Präparat jetzt knapp eine Woche ein. Nach der ersten Einnahme habe ich auch eine entspannende Wirkung gespürt und glaube, dass es nichtmehr lange dauert, bis ich endlich wieder bereit für Intimitäten bin. Mal schauen, wie es weiter geht. :-) Danke jedenfalls für den Tipp!


  8. #8
    Member Avatar von niagara
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    30
    Schön, dass sie dir in der Apotheke so gut weiterhelfen konnten. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass viele Apotheken viel von pflanzlichen Heilmitteln halten und sich da auch gut auskennen.

    Das was du beschreibst klingt auf jeden Fall total vielversprechend, total schön, dass es dir gelungen ist da in dir was anzuschubsen. Vielleicht magst noch ja nochmal berichten, wenn du es länger eingenommen hast? Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute auf deinem Weg!



Du befindest dich hier: