Forum Kochen und Backen



  1. #11
    Junior Member Avatar von simba8
    Registriert seit
    13.10.2017
    Beiträge
    13
    @Sibille: Natürlich hat man keinen Bedarf an extra-Proteinen wenn man wenig oder keinen Sport macht...da reicht die normale Ernährung voll aus.
    @Lovel: Neid neid...würd auch ab und zu mal die Zeit dafür haben um mir auch mal selber einige zu machen.
    @Elisabeth: hehe, im Nachhinein fragt man sich immer, wieso man nicht gleich mehr bestellt hat. Da muss man wohl wieder den Warenkorb anfüllen.


  2. #12
    Member Avatar von ElisabethB
    Registriert seit
    10.02.2017
    Beiträge
    34

    Zitat von simba8
    @Sibille: Natürlich hat man keinen Bedarf an extra-Proteinen wenn man wenig oder keinen Sport macht...da reicht die normale Ernährung voll aus.
    @Lovel: Neid neid...würd auch ab und zu mal die Zeit dafür haben um mir auch mal selber einige zu machen.
    @Elisabeth: hehe, im Nachhinein fragt man sich immer, wieso man nicht gleich mehr bestellt hat. Da muss man wohl wieder den Warenkorb anfüllen.

    Extra Bedarf an Proteinen hat man nicht, der Körper nimmt nur so viele Proteine auf wie er braucht. Das heißt aber nicht, dass jeder das auch wirklich mit der normalen Ernährung macht. Gehen würde es, machen werden es wahrscheinlich wenige. Oder wer weiß schon wie viel Gramm Proteine er braucht und wie viele er zu sich nimmt. Da muss man sich schon ein wenig damit beschäftigen.

    Ja wenn man gerade bestellt hat dann isst man mehr, wenn der Vorrat dem Ende zugeht teilt man sich es mehr ein. Ich mache es aber so, dass ich mir in Zukunft alles bestelle wenn ich keinen Proteinshake mehr habe.


  3. #13
    Junior Member Avatar von KathaV90
    Registriert seit
    07.11.2017
    Beiträge
    7
    Ich habe mir während der Schwangerschaft mal einen Proteinpulver aus dem Reformhaus gekauft. Ob es letztlich geholfen hat, weiß ich nicht. Aber ich habe mich zumindest gut gefühlt :-)


  4. #14
    Junior Member Avatar von simba8
    Registriert seit
    13.10.2017
    Beiträge
    13
    @Elisabeth: Ansonsten geht man schnell mal einkaufen....hochwertige Milch, einige Früchte, etwas Honig und der Shake ist dann in einigen Minuten gemacht. Das finde ich ganz toll bei den Shakes....brauchen echt nicht viel Zeit und sind lecker.
    @Katha: Ja, in der Schwangerschaft braucht man mehr Proteine als sonst...ca 50-100 Gramm täglich. Das geht dann auch mit einigen Shakes am Tag bzw mit allen anderen proteinreichen Nahrungsmitteln...anscheinend sind die Proteine tierischen Ursprungs hochwertiger als pflanzliche Proteine. Hülsenfrüchte aber sind sehr ratsam.


  5. #15
    Junior Member Avatar von maritider
    Registriert seit
    11.11.2017
    Beiträge
    2
    Kurz und knapp: Kauf dir ESN Produkte. Sind sehr gut und günstig. Das ist zwar eher eine Sportlermarke, aber diese ganzen Trendproteinpulver haben nicht annähernd die Qualität, kosten aber ein Vielfaches. Beruflich musste ich mich damit intensiv auseinandersetzen.

    Vg Kathrin


  6. #16
    Junior Member Avatar von simba8
    Registriert seit
    13.10.2017
    Beiträge
    13
    @maritider: Ich habe auch beide ausprobiert, sowohl das Proteinpulver von ESN als auch das von Supplify. Beides sind Sportlermarken und haben mehr als 80% Proteingehalt. Persönlich hat mir das Supplify Pulver besser geschmeckt. Das ist natürlich immer Geschmackssache aber ich kann ja nur meine Meinung dazu abgeben


  7. #17
    Member Avatar von ElisabethB
    Registriert seit
    10.02.2017
    Beiträge
    34

    Danke!

    Vielen Dank für eure Tipps und Erfahrungen, hat mir wirklich bei der Entscheidung geholfen. Finde den Q-Bar wirklich gut und bleib mal bei dem, ich werde dort auch alle anderen Sachen mal ausprobieren.



Du befindest dich hier: