Forum Plauderecke



  1. #1
    Junior Member Avatar von Lilly333
    Registriert seit
    03.02.2018
    Beiträge
    1

    Kleinkind als „Sternchen“ mißbraucht?

    Eine gute Freundin von mir hat es erlaubt, dass mit ihrer 3jährigen Tochter ein Musikvideo produziert und auf Youtube veröffentlicht wurde. Ich finde das unmöglich, weiß aber nicht, was ich ihr sagen soll, da ich meine Freundin nicht verlieren möchte. Sie hofft wohl, dass ihr Kind damit ein Star wird. Wie soll ich mich verhalten? Ich meine, man sollte Kinder in dem Alter nicht für „Stargehabe“ mißbrauchen. Was meint Ihr? Soll ich meiner Freundin meine Meinung sagen? Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=uPwh...ature=youtu.be


  2. #2
    Junior Member Avatar von Petterson1965
    Registriert seit
    09.02.2018
    Beiträge
    6
    Hallo,

    ich schaue mir das Video nicht an. Aber wenn Du Bedenken hast, dann musst Du es Deiner Freundin wohl mitteilen. Zu Freundschaft gehört auch, sich unangenehme Dinge mitzuteilen, Kritik zu üben und "einzustecken". Wer, wenn nicht meine beste Freundin, wird mir offen auch die Dinge sagen, die kein anderer mit mir diskutieren will?

    Ich persönlich finde es ganz und gar schrecklich, kleine Kinder der Öffentlichkeit preiszugeben, mir ist schon das Posten von Fotos zuwider.

    Nur: Ob man das wieder rausnehmen kann, weiß ich nicht.


  3. #3
    Junior Member Avatar von RaisingVoices
    Registriert seit
    11.02.2018
    Beiträge
    20

    Zitat von Lilly333
    Eine gute Freundin von mir hat es erlaubt, dass mit ihrer 3jährigen Tochter ein Musikvideo produziert und auf Youtube veröffentlicht wurde. Ich finde das unmöglich, weiß aber nicht, was ich ihr sagen soll, da ich meine Freundin nicht verlieren möchte. Sie hofft wohl, dass ihr Kind damit ein Star wird. Wie soll ich mich verhalten? Ich meine, man sollte Kinder in dem Alter nicht für „Stargehabe“ mißbrauchen. Was meint Ihr? Soll ich meiner Freundin meine Meinung sagen? Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=uPwh...ature=youtu.be


    Also ich bin auch ganz und garnicht davon begeistert Kinder im Internet zu "offenbaren/bloßzustellen/darzustellen"!
    Ich habe mir das Video teilweise angeschaut und kann als Außenstehende sagen, dass Sie hier NICHT bloßgestellt wird. Es gibt viel schlimmere Videos mit Kindern die von deren Eltern veröffentlicht wurden. Das berühmt machen der Kinder über's Internet ist trotzdem ein No-Go. Man sollte den Kindern ihre Kindheit lassen.
    Wenn dich das so stört solltest du, wie auch schon Petterson1965 gesagt hat, mit deiner Freundin reden.

    Viele Grüße Birgit


  4. #4
    Junior Member Avatar von RaisingVoices
    Registriert seit
    11.02.2018
    Beiträge
    20
    Hat sich mittlerweile ein Gespräch ergeben?
    Magst du mal erzählen wie es ausschaut?

    Viele Grüße Birgit



Du befindest dich hier: