3 leckere Rezepttipps


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

3 leckere Rezepttipps

Käse-Gemüse-Frikadellen
Zutaten für vier Portionen: 400g gemischtes Hack, 1 Zwiebel, 1 Paprikaschote, 100g Gouda am Stück, 1 Ei, 2EL Paniermehl, 1EL gefrorene Kräuter, 75g Naturjoghurt, Salz, Pfeffer, Paprika, Öl zum Braten
So geht's: Zwiebel und Paprika putzen und ganz klein schneiden. Käse fein würfeln. Mit Hack, Ei, Paniermehl, Kräutern und Joghurt vermengen und daraus einen Hackteig kneten. Mit den Gewürzen abschmecken, 12 Frikadellen daraus formen und im heißen Öl in der Pfanne rund 15 Minuten durchbraten. Passen kalt bestens zu Kartoffel- oder Nudelsalat. Kalte Gemüsesuppe (Gazpacho)
Zutaten für vier Portionen: 750g Tomaten, 1 Zwiebel, 3EL Essig, 1 Salatgurke, je eine rote und eine grüne Paprika, 1 Knoblauchzehe, 200ml abgekühlte Gemüsebrühe, 3EL Olivenöl, Salz und Pfeffer
So geht's: Tomaten überbrühen, häuten, Stielansatz und Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Zwiebel putzen und würfeln, Knoblauchzehe durchpressen. Paprika putzen und klein schneiden, Gurke schälen, Kerne entfernen und würfeln. Gemüse mit Brühe, Öl und Essig pürieren, würzen und im Kühlschrank durchkühlen. Mit gerösteten Weißbrotstückchen servieren. Kichererbsensalat
Zutaten für vier Portionen: 2 Dosen Kichererbsen (Abtropfgewicht 240g), 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 Bund Petersilie, 4 Tomaten, 1-2 Knoblauch-
zehen, Salz, Pfeffer, Saft einer Zitrone, 4EL Olivenöl
So geht's: Kichererbsen auf ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser gründlich abspülen. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und in kleine Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und klein schneiden. Petersilie hacken, und die Knoblauchzehen durchpressen. Alle Zutaten gut mit den Kichererbsen vermischen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.